Der große Biographiekurs

Immer mehr Menschen möchten ihre Lebensgeschichte oder die ihrer Eltern aufschreiben, wissen aber nicht, wie sie damit am besten beginnen. Ich helfe Ihnen beim Schreiben Ihrer Memoiren. Deshalb habe ich einen großen Schreibkurs entwickelt, der Sie Schritt für Schritt zur eigenen Biographie führt. Von einfachen Erzählungen aus Ihrem Leben bis zum Verfassen ausgereifter Memoiren erlernen Sie in diesem Intensiv-Schreibkurs fast spielerisch das Handwerk des biographischen Schreibens:

  • spannende Geschichten erzählen,
  • Figuren zeichnen,
  • Dialoge verfassen,
  • Atmosphären schildern,
  • Ausdruck, Stil und vieles mehr bis zum fertigen Buch.

Stellen Sie sich Ihre Lebensgeschichte als Buch vor, und die Freude darüber in Ihrer Familie, bei den Freunden und nachfolgenden Generationen, die Sie persönlich nicht mehr kennenlernen konnten, aber denen Sie durch Ihre Memoiren vertraut und nahe bleiben.

Anhand der 101 wöchentlichen Biographiebriefe voller Tipps, Handwerk, Textbeispielen anderer Autoren und Arbeitsanleitungen wächst Ihre Lebensgeschichte Woche für Woche mit, denn Sie erhalten didaktisch klare Instruktionen, wie Sie Ihre Biographie so schreiben, dass sie Substanz erhält und andere Menschen berührt. Außerdem können Sie mich jederzeit persönlich kontaktieren, falls Sie einmal nicht weiter kommen. Manche Teilnehmer meiner Autorenkurse, die ich seit über zehn Jahren deutschlandweit gebe, rufen mich heute noch an, denn Sie

Teilnahmegebühr

Die monatliche Teilnahmegebühr beträgt weniger als einen Euro pro Tag – nämlich EUR 27 (inkl. 7% MwSt.), und Sie können problemlos ohne Angabe von Gründen jederzeit per Mail kündigen. Ich hasse Kleingedrucktes, lange Vertragsbindungen und versteckte Kosten, deshalb werden Sie bei mir in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen keine finden! Alternativ können Sie natürlich auch ein vergünstigtes Halbjahres- (26 Biographiebriefe, EUR 150) und Jahres-Abo (51 Biographiebriefe, EUR 280,-), sowie den Gesamtbezug (101 Biographiebriefe, EUR 490, jeweils inkl 7% MwSt.) bestellen. Wer möchte, erhält jeweils 4 Biographiebriefe auch per Post (zuzügl. EUR 5,- Versandkosten pro monatlicher Sendung).

Machen Sie den Gratis-Test mit Biographiebrief Nr. 001 und schauen Sie sich das Verzeichnis der 101 Biographiebriefe weiter unten an! Entscheiden Sie sich für das Abonnement, müssen Sie diesen ersten Brief natürlich nicht bezahlen. Ihre Teilnahme an dem Kurs, der aus 101 Biographiebriefen (Gesamtumfang 688 Seiten) besteht, beginnt mit Ihrer Anmeldung und der Gutschrift der ersten Montatsgebühr von EUR 27,-.

Ihre Biographiebriefe erhalten Sie wöchentlich – zumeist mittwochs – als E-Mail-Anhang im PDF-Format zugesandt. Sie können jederzeit mit dem Schreibkurs beginnen!
 
Ich wünsche Ihnen viel Freude und Erkenntnisse bei der vielleicht aufregendsten Reise Ihres Lebens – dem Schreiben der eigenen Biographie!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Dr. Andreas Mäckler

PS. Vielleicht fragen Sie sich, warum der Kurs 100 Wochen dauert. Ob es nicht auch schneller geht? Natürlich geht es schneller. Eine der kürzesten Biographien liest sich so: „Geboren, gelebt und gestorben.“

Sie selbst entscheiden über den Umfang und die Qualität Ihrer Lebenserinnerungen. Nur das Beste sollten Sie sich wert sein – und nur dann begleite ich Sie auf Ihrem Weg zur eigenen Biographie!

Die Biographiebriefe sind auch als Handouts geeignet für Schreibgruppenleiter!

Machen Sie den Gratis-Test!
Teilnehmerstimmen

Ihre Vorteile im Überblick

  • Mit 688 Seiten der umfangreichste biographische Schreibkurs im deutschsprachigen Raum.
  • Persönliche Betreuung per Telefon und E-Mail in allen Phasen Ihres Schreibens.
  • Sie können jederzeit mit dem Schreibkurs beginnen.
  • Bequeme Wochenlieferungen.
  • Sie arbeiten daheim in freier Zeiteinteilung.
  • Günstige Teilnahmegebühr.
  • Einfache Kündigung per Mail, keine Mindestlaufzeit.

Verzeichnis der 101 Biographiebriefe

Teil I:
Grundlagen der biographischen Arbeit

Nr. 001: Lebendig bleiben in der eigenen Biographie – warum Sie Ihre Lebensgeschichte schreiben sollten
Nr. 002: Über die biographische Zeit
Nr. 003: Ihre Lebensgeschichte, eingebettet in die Chronik der Zeit
Nr. 004: Das Gedächtnis der Dinge – Hilfsmittel, um an Ihre Erinnerungen heranzukommen
Nr. 005: Die Kunst der Fotobetrachtung
Nr. 006: Einführung in die Familienforschung
Nr. 007: Einführung – eine Familienchronik erstellen
Nr. 008: Wählen Sie Ihre biographische Gattung
Nr. 009: Rechtsfragen des biographischen Schreibens
Nr. 010: Abschluss von Teil I

Teil II:
Mein Leben im Laufe der Zeit

Nr. 011: Zum Einstieg – Wilhelm Busch: Von mir über mich
Nr. 012: Eltern und Großeltern – die väterliche Linie
Nr. 013: Eltern und Großeltern – die mütterliche Linie
Nr. 014: Geburt und Taufe
Nr. 015: Nomen est omen?
Nr. 016: Geschwister
Nr. 017: Onkel, Tanten & Co.
Nr. 018: Erste Erinnerungen
Nr. 019: Das Haus der Kindheit
Nr. 020: Textbeispiel Karl May – Meine Kindheit
Nr. 021: Kino im Kopf – Grundregeln des spannenden Erzählens (Teil 1)
Nr. 022: Kino im Kopf – Grundregeln des spannenden Erzählens (Teil 2)
Nr. 023: Zurück in die Kindheit
Nr. 024: Erste Schuljahre
Nr. 025: Kinder- und frühe Jugendjahre
Nr. 026: Erste Lieben
Nr. 027: Feste und Feiern
Nr. 028: Pubertät und Schulabschluss
Nr. 029: Meine Eltern – erste Revision
Nr. 030: Auto-Mobil in die Welt hinaus
Nr. 031: Die Spannung der Widerstände –  Grundregeln des spannenden Erzählens (Teil 3)
Nr. 032: Überschriften und Anfänge –  Grundregeln des spannenden Erzählens (Teil 4)
Nr. 033: Die Kunst der Figurenzeichnung – Grundregeln des spannenden Erzählens (Teil 5)
Nr. 034: Dialoge schreiben – Grundregeln des spannenden Erzählens (Teil 6)
Nr. 035: Textanalyse eines biographischen Reiseartikels
Nr. 036: Übersichtliche Manuskriptgestaltung
Nr. 037: Wehrdienst und Berufsausbildung
Nr. 038: Verliebt, verlobt, verheiratet?
Nr. 039: Familiengründung und Geschlechterrolle
Nr. 040: Kinderwunsch und Realität
Nr. 041: Familiensinn und Arbeitsanforderungen
Nr. 042: Ehe – Krisen?
Nr. 043: Der rote Faden (Teil 1)
Nr. 044: Wenn die Kinder aus dem Haus gehen
Nr. 045: Midlife Crisis und Wechseljahre
Nr. 046: Meine Eltern – zweite Revision
Nr. 047: Rückblick – Arbeitsleben und Karriere
Nr. 048: Leben in der Großeltern-Generation
Nr. 049: In Rente gehen – und was dann?
Nr. 050: Endstation Altenheim?
Nr. 051: Anfang und Ende – Vorwort und Nachwort schreiben
Nr. 052: Wie Sie Ihre Autobiographie gliedern
Nr. 053: Abschluss von Teil II – die Überarbeitung

Teil III:
Meine Lebensthemen

Nr. 054: Zum Einstieg – die eigenen Themen finden
Nr. 055: Autonomie und Bindung – Suche nach Liebe und Glück
Nr. 056: Liebesleben im Wandel der Zeit
Nr. 057: Stars und Idole – die wichtigen Menschen meines Lebens
Nr. 058: Mein ungelebtes Leben – die Biographie meiner Phantasien
Nr. 059: Kommen und gehen – Lebensreisen zu den Außen- und Innenwelten
Nr. 060: Die Rolle des Geldes in meinem Leben
Nr. 061: Das Leben genießen
Nr. 062: Der glücklichste Tag meines Lebens – und der schwärzeste
Nr. 063: Meine Lieblingsdinge: Das Schönste und Wichtigste meines Lebens
Nr. 064: Worauf ich stolz bin
Nr. 065: Mein Steckenpferd
Nr. 066: Wie ich wohne, so bin ich?
Nr. 067: Was mich stark macht – Werte und Motive
Nr. 068: Meine schlimmsten Fettnäpfchen, meine liebsten Katastrophen
Nr. 069: Wendepunkte
Nr. 070: Spiritualität und Lebenssinn
Nr. 071: Wo bleibt die Zeit? Über die Kunst, älter zu werden
Nr. 072: Verluste meines Lebens
Nr. 073: Wenn Freunde und Angehörigen sterben
Nr. 074: Meine Löffelliste
Nr. 075: Wie ich mir meinen Tod vorstelle
Nr. 076: Wenn ich noch einmal geboren würde, dann…
Nr. 077: Weitere Lebensthemen – finden Sie Ihre!
Nr. 078: Abschluss von Teil III – Der rote Faden (Teil 2)

Teil IV:
Wer bin ich? – Grundlagen der Selbstanalyse

Nr. 080: Meine Kindheit heute
Nr. 081: Meine Ängste lebenslang
Nr. 082: Aggressionen
Nr. 083: Ambivalenzen – widersprüchliche Strebungen
Nr. 084: Scham und Beschämung
Nr. 085: Lügen und andere Geschichten
Nr. 086: Schuld und Schuldgefühle
Nr. 087: Strafe und Selbstbestrafung
Nr. 088: Hass und Selbsthass
Nr. 089: Wert- und Minderwertigkeitsgefühle
Nr. 090: Ehrgeiz, Macht und Ohnmacht
Nr. 091: Körperkontakt und Sexualität
Nr. 092: Spiegelungen
Nr. 093: Nicht genug bekommen? Sein und Haben
Nr. 094: Mein Rollenrepertoire
Nr. 095: Meine geheimes Leben
Nr. 096: Abschluss von Teil IV – Lebensbilanz und Versöhnung

Teil V:
Meine Biographie als Buch gestalten

Nr. 097: Lektorat, Titelschutz und VLB
Nr. 098: Einführung in die Buchgestaltung
Nr. 099: Finanzierung, Druck und Verlag
Nr. 100: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Nr. 101: Abschluss des Kurses mit weiterführender Literatur und Feedbackbogen