Kürzlich sah ich auf Netflix den Film Beltracchi – Die Kunst der Fälschung, der mir gut gefiel. Da sollte man wohl auch die Autobiografie des Meisterfälschers lesen.

Preis: EUR 20,00
Aus der Verlagsinformation: 2011 erschütterte der «Fall Beltracchi» die internationale Kunstwelt und veränderte damit unseren Blick auf das Geschäft mit den Bildern. Über Jahre hinweg fälschte Wolfgang Beltracchi Werke von berühmten Malern aus verschiedenen Epochen der Kunstgeschichte und verkaufte die Gemälde gemeinsam mit seiner Frau Helene über internationale Auktionshäuser und Galerien. In diesem Buch erzählen die Beltracchis ihre abenteuerhafte Geschichte, geben Einblick in die Mechanismen des Kunstmarks und entlarven den Mythos des untrüglichen Auges der Experten, die Bilder auf ihre Echtheit prüfen.

Spannend, rasant, und kunstvoll gestaltet.

Beltracchi-Leseprobe