Gäbe es nicht den Begriff der “Produktbiographie”, müsste man ihn erfinden.

Bettina Weiguny
Bionade – Eine Limo verändert die Welt
256 Seiten 34.90 sFr, 19.95 Euro
ISBN:9783821857053

Aus der Verlagsinformation: “Am Anfang steht eine Privatbrauerei aus der Rhön, deren Bierabsatz bereits eine Weile nicht mehr für Gewinne sorgt. Mit dem Mauerfall rückt das Unternehmen von der Randlage in die Mitte Deutschlands und erholt sich kurzfristig. Nach dem Rausch der Wiedervereinigung kommen die Probleme zurück: Zu Beginn der 90er Jahre droht dem Peter-Bräu schließlich die Insolvenz. Aber während die Besitzer abends in der brauereieigenen Diskothek an Zapfhahn und Plattenteller für die Liquidität des Unternehmens arbeiten, tüftelt Braumeister Dieter Leipold mit viel Beharrlichkeit an einem Rezept für eine nach dem Reinheitsgebot gebraute Limonade.

Ende 1994 werden die ersten Flaschen für den Handel abgefüllt, jedoch ohne großen Erfolg. Der Name klingt zu sehr nach Öko, es gibt bürokratische Hürden — Lebensmittelrechtler kennen keine gebrauten Limonaden — und Vertriebspartner finden sich auch nicht. Gleichzeitig drücken die Schulden, da den Investitionen noch keine entsprechenden Einkünfte gegenüberstehen. Als 1999 wieder einmal die endgültige Schließung droht, kommt Rettung in Form eines Lotto-Sechsers. Die Brauerei-Besitzerin Sigrid Peter-Leipold gewinnt knapp 1,4 Mio Mark, die sie sofort ins Unternehmen steckt und damit das Überleben erneut sichert.

Zur gleichen Zeit, der heutige, modernere Look der Bionade wurde gerade von einer Agentur entworfen, beginnt die eigentliche Erfolgsgeschichte. Innerhalb weniger Jahre avanciert die Limo aus der Provinz vom Kult-Getränk der Hamburger Werber-Szene zur Nummer drei auf dem deutschen Limonaden-Markt. Traumhafte Wachstumsquoten für den Bekanntheitsgrad der Marke und den Getränkeausstoß: Mehr als 200 Millionen Flaschen verkauft das Familienunter­nehmen heute pro Jahr und plant schon die Expansion ins europäische Ausland und in die USA.

Bettina Weiguny erklärt in ihrer unterhaltsamen Unternehmensbiografie Bionade — Eine Limo verändert die Welt das Bionade-Prinzip: Wieso gerade diese Brauerei nach Jahren des Niedergangs erfolgreich den Turnaround schafft. Wie sich Bionade dank falscher Etiketten aus Ungarn, Guerilla-Marketing und Underdog-Image in der Szene durchsetzt. Warum die Existenz des Unternehmens immer wieder akut gefährdet war. Wie die Brauerei sich als Öko-Unterneh­men vermarktet und als Familienbetrieb Verantwortung für die Region übernimmt. Wie Bionade seine Marktstellung gegen Nachahmerprodukte behaupten möchte.

Dazu befragte die Autorin Gerichtsvollzieher, Händler, Konkurrenten und Werbeexperten und sie begleitet die Brauer-Familie ins Archiv, auf Reisen, in Küche, Bad und in das Wohnzimmer, in dem die Bionade erfunden wurde.

Bettina Weigunys Buch über das Kultgetränk und die Menschen dahinter ist eine etwas andere Erfolgsgeschichte. Sie handelt von genialen Erfindern, eigenwilligen Strategien, haarsträubenden Pannen und unglaublichen Zufällen — und von der Zukunft der Bionade.

Bettina Weiguny, geboren 1970 in Freiburg, arbeitete als Journalistin für Focus und dpa in München, später berichtete sie aus Brüssel über EU-Themen. Heute schreibt sie als freie Autorin; unter anderem für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und den Stern. Sie lebt bei Frankfurt/M. 2005 veröffentlichte sie bei Eichborn den Wirtschaftsbestseller Die geheimnisvollen Herren von C & A.”