Gäbe es Reinkarnation, würde ich tippen, die isländische Sängerin Björk ist eine Wiedergeburt der Bettine von Arnim, deren neueste Biographie von Sulamith Sparre ich vor kurzem vorgestellt habe. So wunderbar genial-verrückt im kreativen Sinne sind nur wenige Künstlerinnen heute. Vielleicht schreibt mal eine feministische Kulturtheoretikerin über Parallelen in der künstlerischen Produktion von Bettine (1785-1859) und Björk (*1965). Dass die eine Dichterin war und die andere Musikerin ist, sollte nicht irritieren: Bettine würde heute vielleicht literarische Performance und Videos machen, Literatur wie Rockmusik.

Per Reinhold Nielsen
Björk Musik
Parthas Verlag, Berlin 2009

Aus der Verlagsinformation: “Björk ist anders, indem sie vor allem eins ist: sie selbst. Die isländische Künstlerin ist eigenwillig, originell, mysteriös und charismatisch. Björk, die viele vor allem als extravagante Musikerin kennen, ist auch Komponistin und Schauspielerin wie in »Dancer in the Dark«. Sie experimentiert und variiert im Pop-, Rock-, Jazz- und Folk-Bereich. Doch bei aller Vielseitigkeit gibt sie ihre Identität nie auf.

Ihre erste Platte veröffentlicht die heute 42-jährige mit 11 Jahren. Mit nur 13 Jahren schließt sie sich der Punk-Bewegung an und gründet 1986 mit einigen Landsleuten die Band »Sugarcubes«. 1992 begibt sich Björk in die britische Dance/Elektro-Szene und veröffentlicht 1993 ihr Album »Debut«.

Die Musikerin hat als Solokünstlerin inzwischen 12 Alben veröffentlicht: Synthiepop, A-capella-Songs, tiefgründige Texte, tanzbare Rythmen und vordergründig ruhige, melodiöse Stücke. Ihre Welttournee 2007 und 2008 ist ein Riesen-erfolg. »Björkmusik« zeichnet das Leben der facettenreichen Isländerin nach. Der Autor beleuchtet Björks Charakter selbst, räumt aber auch ihren Gefährten genügend Platz ein, die die Künstlerin auf ihrem Weg begleitet haben zu dem, was sie heute ist: sie selbst.”

Das Buch ist übrigens feinsinnig geschrieben – was bei Popmusik-Büchern nicht immer der Fall ist. Per Reinholdt Nielsen (*1958) arbeitet als Musikbibliothekar und Musikkritiker für mehrere dänische Tageszeitungen und Magazine.