Den 1. Band dieser grundlegenden Edition zur Biographieforschung habe ich bereits vorgestellt. Jetzt ist auch der 2. Band im Verlag de Gruyter ediert worden.


Wilhelm Hemecker (Hrsg.)
Die Biographie – Beiträge zu ihrer Geschichte
Verlag Walter de Gruyter, Berlin 2009

Aus der Verlagsinformation: “Der Band reflektiert die Geschichte der modernen Biographik seit Johann Gottfried Herder. Bedeutende paradigmenbildende Biographien werden hinsichtlich ihres historischen Status und ihrer Methodik systematisch untersucht. Dabei finden vor allem hermeneutische, narratologische, ideologiekritische und gendertheoretische Interpretationsverfahren Anwendung. Das Werk wird wie der Band Die Biographie – Zur Grundlegung ihrer Theorie im Auftrag des Ludwig Boltzmann Instituts für Geschichte und Theorie der Biographie in Wien herausgegeben.

Über den Autor
Wilhelm W. Hemecker, Studium der Philosophie, Germanistik und Theologie, Mitarbeiter des Österreichischen Literaturarchivs und Universitätslektor. Zahlreiche Buchpublikationen und Aufsätze zur Psychoanalyse und Literatur des 20. Jahrhunderts. Herausgeber der Bibliothek Gutenberg.