Schöner Erfolg für “meinen” Autor Paul Schmitz und auch für mich als Lektor und Ghostwriter, der das Manuskript mit dem Bildmaterial so vorproduziert hat, dass das Buch eine gute Chance auf dem Buchmarkt hat. Hier die Ankündigung des BR:

“Unser Büchermagazin “LeseZeichen” – Sendung im BFS am 22.10.2012 um 23:25 Uhr (Sendung auf BR-alpha am 23.10.2012 um 17:30 Uhr und am 24.10.2012 um 23:45 Uhr) enthält Folgendes:

– Warum es nicht immer am Willen liegen muss – das Glück dreier Asylanten
(Mojtaba, Masoud und Milad Sadinam: „Unerwünscht“, Bloomsbury Verlag)

– Droben am Berg, da geht’s noch zu
(Vea Kaiser: „Blasmusikpop“, Kiepenheuer & Witsch Verlag)

– Ein „Kind der Schande“ rehabilitiert sich und findet seine Identität
(Paul Schmitz: „Kriegskind“, Grenz-Echo Verlag)