Gestern erhielt ich eine erfreuliche Mail! “Sehr geehrter Herr Dr. Mäckler, hiermit gebe ich Ihnen die Druckfreigabe für mein Buch.

Ich habe mich gestern erst einmal richtig ausgeweint, aber dieses Mal vor Freude. Ich hatte das Gefühl, dass Sie ebenso wie ich mit Herz dabei gewesen sind. Es war mein Leben lang mein innigster Wunsch gewesen, dieses Buch zu schreiben, und Sie haben es mir ermöglicht! Dafür möchte ich noch einmal herzlich Dankeschön sagen. Sie werden auch immer in meinem Herzen bleiben. Mein Mann findet das Buch auch so schön, es hätte nicht schöner gestaltet werden können.”
Herzliche Grüße, R.G.”