Soso, Wikimedia und die schwarmintelligenten Wikipedianer protestieren gegen die EU-Urheberrechtsreform …

Warum schaltet ihr dieses massenausbeuterische System des Mobbings, der Diffamierung, des Stalkings und der (zusammengezählt) millionenfachen Falschinformationen in den Artikeln nicht gleich gänzlich ab? Ich erstelle gerade das Personen- und Sachregister des kommenden Schwarzbuchs Wikipedia. In 4-6 Monaten erscheint die rund 270-seitige Dokumentation – mehr dazu in Kürze!

Und was für ein Witz! Jetzt spricht man von “Autorinnen und Autoren” der Wikipedia, statt von “user” / “Benutzern”, da sollten die Autoren doch gleich mal ihre Urheber- und Verwertungsrechte für das Schreiben ihrer Texte nutzen und Wikimedia gehörig zur Kasse bitten!

Schirmfoto