Neuerscheinung: Erinnerungen an eine Kriegskindheit

19.10.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010, Verlag des Biographiezentrums|Tags: |

Drei Monate auf der Landstraße unterwegs – schutzlos Regen und Wind ausgesetzt, Tag und Nacht ohne Dach über dem Kopf. Ruth Giese war zehn Jahre alt, als sie und ihre Familie 1945 vom elterlichen Hof vertrieben wurden. Sie erlebte verstörende Wochen, während denen sie im Flüchtlingstreck über die Landstraße zog und ums Überleben kämpfte.