Warum Lebenserinnerungen veröffentlichen?

20.02.2009|Kategorien: A-Z: Top of the Blog, Aus meinem Arbeitstagebuch, Deutscher Biographiepreis|Tags: , , |

Diese Frage stellen sich viele. Zuletzt las ich sie gestern abend in den Memoiren des Soziologen Peter L. Berger: Im Morgenlicht der Erinnerung – Eine Kindheit in turbulenter Zeit.Das Buch ist in engerer Wahl für den deutschen Biographiepreis 2009 nominiert, und ich gehöre zur Jury.