In diesem Blog bemühe ich mich weitgehend um biographische Themen. Der folgende Linktipp auf einen kleinen Film zum kommenden Krieg zwischen Iran & Israel scheint da nicht unbedingt hinzugehören. Doch je älter ich werde, desto klarer wird mir, wie sehr wir Menschen eingebunden sind in unsere soziale und politische Welt. Auch wenn Personaltrainer und Motivations-Gurus uns suggerieren, wir seien die “Herrscher im eigenen Universum”, seien die Schmiede unseres Lebens (und tatsächlich ist einiges dran daran, dass wir für unser Leben, dessen Führung und damit Biographie selbst verantwortlich sind), so leben wir gleichwohl nicht im luftleeren Raum.

Derzeit ediere ich ein Buch über die Geschichte eines Dorfs im Elsaß – von der Römerzeit bis zur Gegenwart. Was glauben Sie, wie viele Jahrhunderte lang die Menschen Opfer ihrer Beherrrscher waren? Steuern zahlten Adel und Klerus lange Zeit überhaupt nicht, dafür die Bauern und Handwerker umso mehr. Minoritäten ließen und lassen es sich auf Kosten der Bevölkerung gut gehen und beuten sie aus. Nehmen Sie als Beispiel nur Ex-Bundespräsident Christian Wulff, der uns zu zeigen scheint, wie man das Schmarotzen modernisiert, und wir – das Volk – lassen es uns gefallen, als wären wir Deppen.

Jetzt zetteln kleine Interessensgruppen wieder einen Krieg zwischen den Menschen zweier Völker und deren Biographien an… Es ist eine Schande und unendlich schmerzvoll, dass immer noch eine skrupellose Minorität der Herrschenden über das Schicksal von Millionen Menschen bestimmt. In diesem Sinne ist dieser kleine Film – nur 2 Minuten lang – ein sehr ergreifendes, zum Nachdenken anregendes Statement, das Sie sich anschauen sollten:  http://www.youtube.com/watch?v=xrhtFKE2V4I