Zur Vorgeschichte lesen Sie bitte hier ...

Erwartungsgemäß erhielt ich heute das Schreiben vom Bundesamt für Verfassungsschutz, das bescheinigt: “Die Voraussetzungen des § 15 Abs. 1 Satz BVerfSCHG sind vorliegend erfüllt. Wir teilen Ihnen deshalb mit, dass hinsichtlich des von Ihnen in Ihren o.a. Schreiben vorgetragenen Sachverhalts dem BfV lediglich das Schreiben des Herrn Kirchmeier vom 23. Mai 2019 an Sie vorliegt, welches das BfV in Kopie erhalten hat. Weitere Informationen zu Ihrer Person liegen hier nicht vor. Insbesondere wurden aufgrund dieses Schreibens keine Daten zu Ihrer Person in Dateien gespeichert; das gilt auch für etwaige diesbezügliche Hinweise auf Speicherungen in Akten.”

Schon einige Tage vorher, am Mo., 24. Juni 2019, hatte ich an Wikimedia geschrieben:

“… nach Rücksprache mit meinem Anwalt bitte ich Sie, folgende Passage bis zum 30.6.2019 zu löschen, da sie erlogen ist und mindestens den Tatbestand der falschen, ehrenrührigen Tatsachenbehauptung erfüllt (wenn nicht gar mehr):

Weiteres antisemitisches Webmobbing
Zur Information: Andreas Mäckler. Den sollten wir im Auge behalten. Freundliche Grüße, Agathenon 17:51, 25. Mai 2019 (CEST)
@Stefan Bellini, Agathenon:Nur eine kurze Meldung aus der Wiki-Pause. Gerade erst kund gemacht! Das Bundesamt für Verfassungsschutz kennt Stuart Styron unter Aktenzeichen 1B5-035-530116-0000-0492/19,S und Andreas Mäckler unter Aktenzeichen 1B5-035-530116-0000-0748/19,S. Beides in Verbindung mit Wikipedia. Ich verziehe mich dann wieder, aber ich bleibe auf Mail-Empfang. Servus mitanand -18:42, 25. Mai 2019 (CEST)
Notiert, danke. fg Agathenon 19:39, 25. Mai 2019 (CEST)
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Benutzer_Diskussion:Feliks

Es liegt gegen Stuart Styron kein Akteneintrag beim Bundesamt für Verfassungsschutz vor. Beleg Schreiben des Amts vom 17.6.2019: https://twitter.com/StyronOfficial/status/1141651842612547584

Auch gegen mich liegt kein Akteneintrag beim Bundesamt für Verfassungsschutz vor, was plausibel ist, weil ich laut Wolfgang A. Kirchmeier (“Agathenon”) dort ja als “Styron-Unterstützer” nachrangig gelistet sein soll.

Bei allem Respekt verwundert viele Menschen, dass Wikimedia Störern wie Kirchmeier (Agathenon) u.a. so viel Raum zur Diffamierung anderer Personen zur Verfügung stellt (siehe beispielsweise dessen Benutzerseite auf Wikipedia: ‘In eigener Sache’).

Vielen Dank für Ihre Info zu dieser Angelegenheit.”

Am 28.6.2019 erhielt ich folgende Antwort:

“Sehr geehrter Herr Dr. Mäckler, ich kann nachvollziehen, dass Sie diese etwas seltsamen Aktenzeichen-Angaben lästig finden, kann aber seitens des Vereins hier nicht tätig werden. Auch wir haben keine privilegierten Löschungsmöglichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen
J. H. Weitzmann
Teamleiter Politik und Recht, Syndikus
Team Lead Policy and Legal, General Counsel
Wikimedia Deutschland e. V. | Tempelhofer Ufer 23-24 | 10963 Berlin
Tel. (030) 219 158 26-0
http://wikimedia.de”

Nun ja, welche andere Antwort sollte man auch von einem international operierenden Verein erhalten, der mit Wikipedia das größte Internetforum für Mobbing und Falschinformationen betreibt und dafür keine Verantwortung übernimmt? Lesen Sie mehr im kommenden Schwarzbuch Wikipedia.

Hier das Schreiben des BfV vom 10.7.2019, wonach Wolfgang A. Kirchmeier in seinen Diffamierungs-Artikeln das Aktenzeichen (Korrespondenzzeichen) des BfV zitiert, das seinen beiden Schreiben zugeordnet worden ist; es hat mit einer “Sache Mäckler” bzw. Styron selbst nichts zu tun (Spötter könnten da eher von einer “Causa Kirchmeier / Agathenon” sprechen):

DSC-0002

DSC-0003