Kürzlich schickte mir der Don Bosco Verlag einige Publikationen von Hubert Klingenberger zur Biografiearbeit, die ich gern weiterempfehle. Insbesondere das Kartenset zu den “Lebensleistungen – 30 Gründe, auf sich stolz zu sein”, erinnert mich an ein Seminar, in dem ich dieses Thema zur Schreibaufgabe machte und eine Teilnehmerin zu weinen begann, weil ihr von Kindheit an eingeredet worden war, stolz zu sein sei etwas Negatives. Na, prüfen Sie selbst:

Aus der Verlagsinformation: “Oft nehmen wir gar nicht wahr, was wir in unserem Leben Tag für Tag bewerkstelligen. Und wenn wir es wahrnehmen, wissen wir es meist nicht zu würdigen. Mit diesen ‘Themenkarten für Biografiearbeit, Seminare und Coaching’ sind Erwachsene eingeladen, auf ihre Lebensleistungen und Lebenskompetenzen zu schauen. Denn da gibt es: das Wieder-Aufstehen nach dem Scheitern, das Loslassen und Abschiednehmen, das Nein-sagen-Können und Widerstehen, das Erfüllungen-Auskosten und -Genießen – alles Gründe, um auf sich selbst stolz zu sein und das eigene Leben selbst-bewusst und mit Selbst-Achtung zu gestalten. 30 Denkanstöße für die Biografiearbeit in Gesprächskreisen oder Seminaren, in der Beratungsarbeit, Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit.”

Siehe auch Hubert Klingenberger: “Lebenspläne. 30 Impulse für selbstbestimmte Entscheidungen
Themenkarten für Biografiearbeit, Seminare und Coaching”

Aus der Verlagsinformation: Wenn uns die aktuelle Familiensituation, der Beruf oder eine Krankheit zwingt, das Leben zu verändern, laufen wir nicht selten Gefahr, den Zustand, wie er früher war, wiederherstellen zu wollen. Statt in der Umbruchsituation zu klären, was wir wirklich mit unserem Leben wollen, verbrennen wir unsere Energie für das Vergangene und Nichtwiederherstellbare. Diese “Themenkarten für Biografiearbeit, Seminare und Coaching” bieten Impulse, die Entscheidungswillige dabei unterstützen, ihre Lebenspläne herauszufinden und umzusetzen: Wie sieht es bei mir aus? Wo will ich hin? Über welche Ressourcen verfüge ich? Welche Widerstände werde ich erleben? Wie kann ich jetzt handeln? 30 Denkanstöße für die Biografiearbeit in Gesprächskreisen, Seminaren oder Einzelgesprächen, in der Beratungsarbeit, Erwachsenenbildung und Seniorenarbeit.