kursteilnehmer
Andreas Mäckler schreibt einen Newsletter.
Räumlichkeiten
Kursgruppe
Schreibtisch Brille
Kursgruppe klein
Fotos aus dem Biographiezentrum – Vereinigung deutschsprachiger Biografinnen und Biografen, das Andreas Mäckler 2004 gegründet hat.

Aktuelle Artikel zum biografischen Schreiben und Publizieren

Andreas Mäckler in hr1

11.12.2019|Kategorien: Andreas Mäckler Interviews, Biographie schreiben, Biographiearbeit|

Am 15. Dezember können Sie ab ca. 9 Uhr ein Telefoninterview mit mir (ca. 8 Minuten) in zwei Teilen in der Sendung hr1 am Sonntagmorgen hören. Moderation: Klaus Hofmeister. Titel der Sendung: “Erzähl mal! Wie Geschichten unser Leben bewegen”. Unser Thema in dem Interview: Biografien schreiben und/oder schreiben lassen.

Ausschreibung der Sendung:

Schwarzbuch Wikipedia (10): Neuer Artikel von Helmut Roewer über Psiram und Wikipedia unter dem Aspekt der Bildung krimineller Vereinigungen

09.12.2019|Kategorien: Wikipedia / Casus Mäckler|

Ich hoffe, noch den Tag zu erleben, an dem der Psiram- und Wikipedia-Mobber-Szene das Handwerk gelegt wird! Einen lesenswerten Artikel mit juristischer Perspektive hat Helmut Roewer jetzt publiziert. Helmut Roewer ist auch Autor des Schwarzbuchs Wikipedia.

Interview mit Nikolai Schulz von Memoro – Bank der Erinnerungen

04.12.2019|Kategorien: Biographiearbeit, Memoro - Bank der Erinnerung|

„Es ist das, was sie weitergeben wollen“ – für die Video-Datenbank Memoro erzählen Zeitzeugen, was es bedeutete, in der Nachkriegszeit den Kindern ausnahmsweise Bonbons geben zu können, und was man sich Anfang der Sechzigerjahre einfallen lassen musste, um ein Mädchen kennenzulernen. Ein Gespräch mit Nikolai Schulz, der diese Schatzkiste der Erinnerungen […]

Neuerscheinung: Biografie des KZ-Kommandanten Adolf Haas

02.12.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Dem erfolglosen Bäcker Adolf Haas bot die SS alles, was er wollte: Karriere, Macht, Wohlstand und Affären. Dafür war er zu allem bereit, auch zum Massenmord.

Neuerscheinung: Biografie über Leonard Cohen

26.11.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Einer meiner Lieblings-Kleinverlage seit meiner Jugend ist der Augsburger MaroVerlag, hat er doch die ersten Bukowski-Bücher in Deutschland ediert. Auch Leonard Cohen mag ich seit meiner Jugend, so freue ich mich über diese neue Biografie.

Teilnehmerstimmen zum Kompaktkurs für zukünftige Auftragsbiografen

24.11.2019|Kategorien: Teilnehmerstimmen zu den Biografiekursen|

Meinen Kompaktkurs “Mit dem Schreiben von Biografien professionell Geld verdienen” gibt es seit dem Jahr 2006 – und er findet nach wie vor drei- bis viermal pro Jahr seine Teilnehmer, die sich in dem neuen Berufsfeld der Auftragsbiografik zunächst ein 2. Standbein aufbauen (oder sich einfach darüber informieren) wollen. Darüber freue ich mich, und auch über ein Feedback zu diesem Kurs vom 22.-24. November 2019: vielen Dank! ich habe – wie immer – mein Bestes gegeben. Weiterlesen

Neuerscheinung: Autobiografie des legendären Kunsthändlers Rudolf Zwirner

20.11.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Als Kunsthistoriker sollte dieses Buch für mich ein Vergnügen sein!

Neuerscheinung: Biographie des Begründers der Individualpsychologie

20.11.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Alfred Adler, neben Sigmund Freud und C. G. Jung einer der Urväter der modernen Psychologie, ist der Begründer der Individualpsychologie.

Auf der Suche nach des Großvaters Kindheit im Wiener Findelhaus – lesenswerter Artikel

20.11.2019|Kategorien: Biographie schreiben, Biographiearbeit, LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.|

Tina Bader, meine Kollegin von LebensMutig – Gesellschaft für Biografiearbeit e.V., hat sich auf die Lebensspuren Ihres Großvaters begeben, die im Wiener Findelhaus begonnen haben: Lesen Sie Ihren Artikel in dem Online-Magazin Delay. 

Neuerscheinung: Biografie über Florence Nightingale, von Nicolette Bohn

14.11.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2020|

Zum Vormerken: Das neue Buch von Nicolette Bohn ist der Lebensgeschichte von Florence Nightingale gewidmet. Es erscheint am 10. Februar 2020 im Patmos Verlag.

Urteil: Recherchekosten zur Privatbiografie nicht absetzbar

14.11.2019|Kategorien: Autobiographisches Schreiben, Biographie schreiben|

Die Welt schreibt am 13.11.2019 über ein Urteil, das auch für Auftragsbiografen und deren Kunden relevant sein kann: “Wer nur aus Interesse und ohne Gewinnabsicht an einer Biografie arbeitet, kann die Recherchekosten nicht von der Steuer absetzen. Das entschied das Finanzgericht Rheinland-Pfalz in Neustadt an der Weinstraße, wie aus einer Mitteilung von Mittwoch hervorgeht. Die Entscheidung stammt aus dem September (3 K 2083/18.).

Schwarzbuch Wikipedia (9): Relotius in der Online-Enzyklopädie

11.11.2019|Kategorien: Wikipedia / Casus Mäckler|

Das Lektorat des kommenden Schwarzbuchs Wikipedia ist nahezu beendet, dann geht das Sammelwerk in Druck und erscheint Anfang Dezember. Deshalb können wir den interessanten Artikel zu den Wikipedia-Fälschungen beim Thema Claes Relotius nicht mehr aufnehmen. Nun ja, Wikipedia als Mobbing- und Fälscherplattform ist ja in Tausenden von Fällen nachweisbar, da bedarf es weniger eines prominenten Falls.

Neuerscheinung: Lebenserinnerungen aus Bessarabien

08.11.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Neu im Verlag des Biographiezentrums: Am Anfang stand eine Frage: „Was hat unsere Vorfahren dazu veranlasst, in jene völlig unkultivierte bessarabische Steppe auszuwandern?“

Teilnehmerstimmen zu meinem Biografiekurs in der Diakonie Puschendorf vom 5.-7- November 2019

07.11.2019|Kategorien: Teilnehmerstimmen zu den Biografiekursen|

Werde ich reif fürs Kloster? Fast sieht es so aus: Je älter ich werde, desto mehr genieße ich das klösterliche Leben ohne Rummel, dafür aber die Konzentration mit berührenden Lebensgeschichten der Teilnehmer in meinen Biografiekursen. Ich habe – wie immer – in der Diakonie Puschendorf mein Bestes gegeben, jetzt freue ich mich auf das Feedback.

Schwarzbuch Wikipedia (8): Schwarmintelligenz

20.10.2019|Kategorien: Wikipedia / Casus Mäckler|

Sorry, wenn ich beim Begriff “Schwarmintelligenz” zusammenzucke, hat die deutsche Schwarmintelligenz doch nicht nur Hitler und den Nationalsozialismus gefördert, sondern auch die Stasi-Diktatur und jetzt Wikipedia. Nun sind solche Phänomene nicht auf Deutschland beschränkt, sondern international – es gibt kaum ein Volk, das sich nicht für dumm verkaufen lässt. “Schwarmintelligenz” ist dazu ein nützlicher Begriff aus der Werkzeugkiste gängiger Manipulationstechniken. Weiterlesen

Andreas Mäckler in NDR 2

15.10.2019|Kategorien: Andreas Mäckler Interviews|

Von 17.42 – 17.45 Uhr zu hören war das heutige Telefoninterview mit mir, dem populären Format der Sendung “Der NDR 2 Nachmittag” mit Elke Wiswedel und Jens Mahrhold entsprechend aus ca. 6 Minuten Originaltext zusammengeschnitten.

Schwarzbuch Wikipedia (7): Wikipedia-Terrorismus

13.10.2019|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Wikipedia / Casus Mäckler|

Wikipedia ist das widerlichste Phänomen der Informationsgesellschaft, das mir in rund 30 Jahren publizistischer Tätigkeit begegnet ist. Wenn ich Freunden davon erzähle, fragen sie oft ungläubig: „Warum das denn? Wikipedia ist doch super! Wenn ich schnell irgendwas wissen will, kriege ich sofort die Info – und das gratis! Was will man mehr?“

Neuerscheinung: Foto-Biografie von Rihanna

10.10.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Nicht schlecht! 7 Kilo wiegt die neue Foto-Biografie (englischsprachig) von Rihanna. Früher galt in bibliophilen Kreisen: je schwerer ein Buch in der Hand liegt, desto gewichtiger sein Inhalt. Rihanna-Fans werden begeistert sein!

Neuerscheinung: Irmas Enkel

08.10.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Heute erreichte mich folgende Mail von Leandra Moor, die ich gern weitergebe:

Schwarzbuch Wikipedia: Medienspiegel

05.10.2019|Kategorien: Wikipedia / Casus Mäckler|

Am 19. Oktober 2017 publizierte ich im Internet den Aufruf: „Neues Buchprojekt: Beiträge zum Schwarzbuch Wikipedia gesucht“; ein Exposé für die Öffentlichkeit folgte im Juni 2018 (das erweiterte Exposé zur Autoreninformation und Verlagsansprache wurde nicht veröffentlicht).

Andreas Mäckler in hr2

03.10.2019|Kategorien: Andreas Mäckler Interviews, Aus meinem Arbeitstagebuch, Biographie schreiben, Biographiearbeit|

“Der Schatz der Erinnerung” heißt die Sendung in hr2-Kultur Lebenswert am 3. Oktober 2019 von 17.05 -19.00 Uhr, in der ich zwei Stunden zu Gast bin.

Neuerscheinung: Leben schreiben

01.10.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Lesenswertes zum (auto-)biografischen Schreiben:

Neuerscheinung: Bayern im 19. Jahrhundert

30.09.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Für alle, die biografisch das Leben ihrer bayerischen Vorfahren im 19. Jahrhundert rekonstruieren wollen, kann dieses Buch eine faktenreiche Hilfe sein.

Filmbiografie: Erich Mielke

27.09.2019|Kategorien: Filmbiographien|

Arte zeigt am 15. Oktober um 20.15 Uhr ein sehenswertes Filmporträt über Erich Mielke.