Therapeutische Biographiearbeit

Diastimmen – Über das Schreiben eines biografischen Romans

2021-02-08T14:20:28+01:0011.05.2020|Kategorien: Biografische Fotografie, Biographie schreiben, Biographiearbeit, Neu auf dem Buchmarkt 2020, Therapeutische Biographiearbeit|

Interview mit dem Autor Christian Bedor Woher kommt der Titel Ihres Buchs: „Diastimmen“? Ich war auf der Suche nach einem Titel. Gedanken dazu schrieb ich in Mindmap-Form auf. Während der konzeptionellen Vorarbeit für das Manuskript entwickelte sich die Idee, dass ich einen Diaprojektor auf einem Stativ benutze; dazu eine Leinwand, um die alten Dias aus [...]

Fototherapie mit biografischen Fotobüchern

2021-02-08T14:21:37+01:0023.03.2010|Kategorien: Biographische Fotobücher, Therapeutische Biographiearbeit|Tags: , |

Neulich berichtete mir ein Bekannter über Probleme in der Beziehung. Nun, darüber können wohl Millionen Menschen klagen – in vielen Familien kriselt es. Ich kann meinem Bekannten und Ihnen als Leser keine Beziehungstipps geben, die Sie nicht ohnehin schon kennen. Aber  ich möchte eine Beobachtung weitergeben, die [...]

Viae Vitae: Hilfreiches PC-Programm zur biographischen Arbeit

2010-02-24T20:49:44+01:0024.02.2010|Kategorien: Biographie schreiben, Biographisches Schreiben, Eigene Biographie schreiben, Therapeutische Biographiearbeit|

Vor kurzem erzählte uns eine Interessentin des Biographiezentrums, dass sie mit viel Freude ein Computerprogramm zum Schreiben ihrer Lebensgeschichte benutzt, das “Viae Vitae – Meine Lebenswege” heißt und unter der Domain www.viae-vitae.de vertrieben wird.  Natürlich bestellte ich mir gleich dieses PC-Programm zur persönlichen Biographiearbeit, das mit [...]

Rezension meiner CD zur biographischen Arbeit in “Psychologie heute”

2014-02-21T16:30:16+01:0013.07.2009|Kategorien: Biographie schreiben, Biographische Meditationen, Biographisches Schreiben, Therapeutische Biographiearbeit, Verlag des Biographiezentrums|Tags: , |

Frohe Nachricht: Im September-Heft (erscheint am 12. August 2009) wird meine CD zur biographischen Arbeit besprochen. Wer sich jetzt schon informieren will:  http://www.psychologie-heute.de/artikel/heft0909.html. Eine Hörprobe finden Sie hier: http://www.biografiezentrum.de/meditationen/meditationen.php Eine Info auch hier: https://www.meine-biographie.com/?p=762

Neuerscheinung: Wie schreibe ich meine persönliche Mythologie?

2019-09-17T14:17:38+01:0022.04.2009|Kategorien: A-Z: Top of the Blog, Biographie schreiben, Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1), Therapeutische Biographiearbeit|Tags: |

Lutz von Werders Bücher zum autobiographischen Schreiben sind eine Quelle der Inspiration – eines habe ich kürzlich ja besprochen. Mehr noch: Sie nicht durchzuarbeiten heißt, die eigene Biographie in ihrem Facettenreichtum nur ungenügend auszuloten. So widmet sich sein neues Werk der Heldenreise. Ich werde [...]

Wieder lieferbar: Lutz von Werder’s Klassiker des Tagebuchschreibens

2021-02-08T14:21:44+01:0011.02.2009|Kategorien: A-Z: Top of the Blog, Biographie schreiben, Biographisches Schreiben, Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1), Therapeutische Biographiearbeit|Tags: , , , , , , , , , , , , , , |

Lutz von Werders Ratgeber zum kreativen und biographischen Schreiben sind immer eine große Freude zu lesen, und ein Gewinn für alle, die sich selbst und ihre Persönlichkeit weiterentwickeln möchten. Im Juli 2008 ist eines seiner Standardwerke – gemeinsam verfasst mit Barbara Schulte-Steinicke, Dozentin für [...]

Gefängnisbiographie als Roman

2014-02-21T18:53:03+01:0009.02.2009|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Biographie schreiben, Therapeutische Biographiearbeit|Tags: , , , , , , , , , , , |

Mein Blog ist jetzt 14 Tage online, und schon kam gestern die erste Arbeitsanfrage: Eine Knastbiographie sollte im Auftrag eines Verlags publikationsreif gemacht, also nicht nur korrigiert, sondern auch gekürzt und umgeschrieben – in Spannung gebracht werden. Die Mängel des Manuskripts fielen sofort ins [...]

Biografischer Roman über das PTBS

2020-11-11T15:25:37+01:0003.02.2009|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Menschen und Biographien, Therapeutische Biographiearbeit|Tags: , , , , , , , , , , , , , |

Was ist ein posttraumatisches Belastungssyndrom (PTBS)? Das wusste ich auch nicht, bevor ich von der tschechischen Autorin Eva Lexa-Lexova als Lektor für dieses 1160-seitige Buch (ja: 1160 Seiten!) engagiert worden bin, das jetzt zunächst als E-Book bei Ciando.de veröffentlicht worden ist.

Der Blick in die Vergangenheit

2009-02-12T23:34:45+01:0031.01.2009|Kategorien: Therapeutische Biographiearbeit|Tags: , , , , , , , , , , , , , |

Wir alle haben schmerzhafte Punkte in unserem Lebenslauf: Lebenskrisen, Krankheit, Trennung von Partnern, Tod naher Menschen, wirtschaftliche Probleme bis hin zur Insolvenz. Bei älteren Generationen kommt das Trauma der beiden Weltkriege hinzu. Da gibt es viele, die daraus folgern, den Blick in die eigene [...]

Die eigene Wertigkeit entdecken

2014-02-21T18:54:01+01:0027.01.2009|Kategorien: Biographische Philosophien, Therapeutische Biographiearbeit|Tags: , , , , , , , , , , |

Warum lesen Sie Biografien berühmter Leute? Warum schauen Sie sich Reportagen und den Smalltalk über Prominente an? Glauben Sie, Boris Becker oder irgend ein anderer Promi sei interessanter als Sie? Haben Sie einmal darüber nachgedacht, dass Prominente vor allem eines sind: Produkte der Medienindustrie? [...]