>Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)

Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)

Neuerscheinung: Pouch, von Klaus Steinbeck

17.06.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1), Verlag des Biographiezentrums|Tags: , |

Fragen mich unsere Kursteilnehmer in der Akademie des Biographiezentrums, wie sie an erster Stelle sich und ihre Kunden und dann auch mich glücklich machen, folgt eine klare Antwort:

Neuerscheinung: Gerda Lerner – Feuerkraut

29.05.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Aus der Verlagsinformation: Gerda Lerners Autobiographie gewährt einen einzigartigen Einblick in das Leben der renommierten Historikerin und Pionierin der Frauenbewegung. Lebendig wird alles, was sie selbst lebte: Von der Wiener Bourgeoisie über die Auswanderung nach Amerika bis zu ihrer beruflichen Laufbahn als eine der feministischen Leitfiguren des 20. Jahrhunderts.

Neuerscheinung: Walter Jens’ Reise ins Vergessen

29.05.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , , |

Dieses Buch macht schweigsam, auch wenn der große Rhetor Walter Jens dies wohl zu allerletzt gewollt hätte, war für ihn doch, wie sein Sohn Tilman Jens einfühlsam und bildhaft beschreibt, kluges Reden eine Tugend.

Neuerscheinung: “Biographie” über das Grundgesetz

09.05.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Kann man über das Grundgesetz der BRD, dessen 60. “Geburtstag” derzeit gefeiert wird, eine Biographie schreiben? Also eine Lebensbeschreibung von etwas Unlebendigem verfassen? Darüber wird ja immer wieder in Biographen-Kreisen debattiert, vor allem beim Genre der “Häuser- und Kneipen-Biographien”.

2. Auflage: Lutz von Werder – erinnern wiederholen durcharbeiten

04.05.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Es gibt wenig Bücher zum kreativen und biographischen Schreiben, die ich mit so viel Freude, Gewinn und Dankbarkeit studiere wie die Werke Lutz von Werders – so auch diese 2. Auflage von erinnern wiederholen durcharbeiten – Die eigene Lebensgeschichte kreativ schreiben.

Neuerscheinung: Selbst. Leben. Schreiben

29.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: |

Die wissenschaftliche Arbeit von Fabienne Imlinger zur Biographieforschung ist voller facettenreicher Details: ein wichtiger Beitrag zur Biographik.

Neuerscheinung: Albert Uderzo erzählt sein Leben

29.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , , |

Wer kennt sie nicht, die Helden aus Gallien? Asterix, Obelix, Verleihnix und wie sie alle heißen… Ebenso bunt und kurzweilig erzählt nun der Zeichner Albert Uderzo als 80-Jähriger seine eigene Lebensgeschichte, die, wie sollte es anders sein, mit den Römern beginnt – im 6. Jahrhundert nach Christus…

Neue Taschenbuchausgabe: Agatha Christies Erinnerung an glückliche Tage

28.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: |

“Heiraten Sie nur einen Archäologen. Je älter Sie werden, desto interessanter findet er Sie.” In diesem Buch schildert Agatha Christie auf sehr amüsante Weise ihre Erfahrungen während ärchäologischer Ausgrabungsreisen im Orient.

Neuerscheinung: Der Rinderflüsterer

28.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , , |

Bei der Lektüre des Buchs verging mir zuerst einmal der Appetit auf Fleisch. Das ist gut so, denn die Autobiographie des Landwirts Ernst Hermann Maier schlägt (nicht nur) auf den Magen.

Neuerscheinung: Im Rhythmus der Stille

28.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Es gibt Lebensgeschichten, die machen Mut. Die Autobiographie der 27-jährigen Sarah Neef macht noch mehr. Sie führt uns das scheinbar Unmögliche vor Augen: eine Geschichte unglaublicher innerer Stärke. Wenn sie überhaupt vergleichbar ist, dann vielleicht mit der Autobiographie von Bettina Eistel, die ich Ihnen vor kurzem vorgestellt habe.

Neuerscheinung: Was ich Dir noch sagen will

27.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: |

Wie einfach und gerade deshalb berührend biographische Briefe an die Nachgeborenen sind, zeigt uns Sidney Poitier – einer meiner Lieblingsschauspieler. Je deutlicher Sie beim Schreiben Ihrer Autobiographie die Menschen vor Augen haben, denen Sie nicht nur Ihre Lebensgeschichte, sondern eine Quintessenz Ihrer selbst vermitteln, umso lebendiger und tiefer wird Ihre biographische Reflektion. Letztlich sehen wir in den anderen Menschen immer nur uns selbst, und wenn wir – wie Sidney Poitier – an unsere Urenkelin schreiben, schreiben wir an uns selbst – an unser Kind im alten Mann (oder in der alten Frau), das sein Leben noch vor sich hat. Weiterlesen

Taschenbuchausgabe: Die Kunst des Scheiterns

27.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Konstantin Weckers Autobiographie habe ich zweimal gelesen. Sie enthält alles, was ich bei Eric Claptons Lebensgeschichte vermisst habe: Sprachkunst, Poesie, Musikalität und tiefere Lebensphilosophie. Scheint das biographische Scheitern derzeit en vogue zu sein, so scheitert Konstantin Weckers als ein Besonderer, denn auch das will erlebt und erlitten sein.

Neuerscheinung: Autobiographische Verarbeitung gesellschaftlichen Scheiterns

24.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: |

“Fritz Text”, einer der Top-Rezensenten von Amazon, schreibt über das Buch Scheitern und Biographie: Die andere Seite moderner Lebensgeschichten, hrsg. von Stefan Zahlmann und Sylka Scholz (Psychosozial-Verlag 2005):

Taschenbuchausgabe: Eric Clapton – Mein Leben

24.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Vielleicht verstehe ich jetzt nach der Lektüre von Eric Claptons Autobiographie, warum ich nie ein Fan von ihm war, obwohl seine Qualitäten als Musiker unstrittig sind. Einige seiner Stücke – Layla, Let It Rain etc – gefallen mir, aber mehr nicht. Tief berührt hat er mich als Musiker nie. Seine Konzerte in meiner umfangreichen Musik-DVD-Sammlung schaue ich nur selten an – und dann am liebsten Cream. Vermutlich fehlt mir das reflektive, intellektuelle Element – in seiner Musik und jetzt in seiner Autobiographie ohnehin. Weiterlesen

Neuerscheinung: Wie schreibe ich meine persönliche Mythologie?

22.04.2009|Kategorien: A-Z: Top of the Blog, Biographie schreiben, Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1), Therapeutische Biographiearbeit|Tags: |

Lutz von Werders Bücher zum autobiographischen Schreiben sind eine Quelle der Inspiration– eines habe ich kürzlich ja besprochen.Mehr noch: Sie nicht durchzuarbeiten heißt, die eigene Biographie in ihrem Facettenreichtum nur ungenügend auszuloten. So widmet sich sein neues Werk der Heldenreise. Ich werde es für den Deutschen Biographiepreis 2010 nominieren.

Neuerscheinung: Biografie des Manns mit der Mundharmonika

17.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: |

Sein Mundharmonikaspiel in der Casting-Show “Das Supertalent” rührte Millionen – als Michael Hirte das Finale erreichte, berührte auch sein Schicksal die Zuschauer. Jetzt hat er seine Autobiographie geschrieben bzw. von einem Ghostwriter – wie auch ich einer bin – schreiben lassen. Timur Vermes hat Michael Hirtes Lebenserzählung authentisch zu Papier gebracht.

Time Track – Das eigene Leben erinnern

16.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Je älter wir werden, desto mehr lässt unser Gedächtnis nach. In der Biographiearbeit pflegen wir daher Erinnerungstechniken anhand von Fotos, Briefen, Tagebüchern und anderen Dokumenten. Ergänzend dazu möchte ich Ihnen das Buch von Wolfgang Rademacher empfehlen: Time Track – Einfach an jede Situation erinnern.

Neuerscheinung: Bernhard Grzimek Biografie

15.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Viele erinnern sich an Bernhard Grzimek, aber wenige wissen etwas über ihn und sein Leben. Das ist nun mit der fulminanten Biografie vorbei, die Claudia Sewig anlässlich seines 100. Geburtstags am 24. April 2009 geschrieben hat.

Neuerscheinung: Heinz Erhardt Biografie

11.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Das Buch ist nicht nur allen Heinz-Erhardt-Fans an Herz zu legen. Aus der Verlagsinformation: “Heinz Erhardt war der Schelm der Nation. Keiner erzählte so himmlischen Käse wie er, der ursprünglich Pianist werden wollte, am Leipziger Konservatorium studierte, das ernste Fach dann aber zugunsten des Unernstes aufgab und als Kabarettist und Komiker Bühnen, Radio, Film und Fernsehen eroberte.

Neuerscheinung: Lebensgeschichte eines Fälschers

10.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: |

Die Kieler Nachrichten loben am 13. März 2009: ”Hugh Trevor-Roper rekonstruiert die wirklichen Ereignisse im Kaiserpalast und legt eine faszinierende Studie über einen Gelehrten und Gentleman vor, der in Wahrheit Meister der Camouflage war. Kommt im wunderschönen rot-goldenen Schmuckeinband aus dem Hause Eichborn.“ Diese Lebensgeschichte eines Fälschers ist wirklich ein Schmuckstück – und echt!

Neuerscheinung: Literarisch-künstlerische Dreiecksgeschichten

09.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Manche Themen erfordern eine besonders liebevolle Edition, die schon haptisch erfreulich in den Händen liegt – wie dieses ansprechende Buch von Unda Hörner: Eine Liebe zu dritt, publiziert in der edition ebersbach.

Neuerscheinung: Erinnerung an meine Großeltern

02.04.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , |

Im Reigen der Memoiren-Literatur habe ich ein besonderes Faible für Familiengeschichten. Wer seine Ursprungsfamilie kennt und in liebevoller Erinnerung behält, wurzelt seelisch tiefer und wächst höher, weil er weiß, woher er stammt. Auch viele inneren und äußeren Eigenschaften, die man geerbt hat, lassen sich leichter bewusstmachen, kennt man die vorigen Generationen. Nicht wenige Menschen vertrauen auf die geistig-seelische Unterstützung ihrer Vorfahren, mit denen sie sich verbunden fühlen, über den Tod hinaus. Weiterlesen

Neue Auflage: Psychobiographisches Pflegemodell

31.03.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1), Therapeutische Biographiearbeit|Tags: |

Das Schöne an unserer Arbeit als Biograph ist, dass wir nie auslernen und ständig mit interessanten Menschen und Kollegen zu tun haben. Deshalb interessiert mich auch das Thema der Biographiearbeit in Altenheimen. Hier hat Prof. Erwin Böhm (Österreich) grundlegendes geleistet.

TextArt Magazin: (Biografisches) Schreiben im Knast

22.03.2009|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Neu auf dem Buchmarkt 2009 (1)|Tags: , , , |

Das neue TextArt Magazin lege ich jedem gern auf den Büchertisch, der sich für kreatives Schreiben interessiert und schreibend selbst wachsen möchte. Die neue Ausgabe bietet wieder lesenswerte Artikel, z.B. diesen: “Schreiben im Knast – Erfahrungen aus der Jugendstrafanstalt Ebrach”, von Leonhard F. Seidl. Auch Hanne Mausfeld nahm daran als Co-Dozentin teil. Der Artikel erinnert mich an meine Zeit, als ich 2005 in der JVA Landsberg/Lech einen Biographieschreibkurs gab.