>LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.

LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.

Auf der Suche nach des Großvaters Kindheit im Wiener Findelhaus – lesenswerter Artikel

20.11.2019|Kategorien: Biographie schreiben, Biographiearbeit, LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.|

Tina Bader, meine Kollegin von LebensMutig – Gesellschaft für Biografiearbeit e.V., hat sich auf die Lebensspuren Ihres Großvaters begeben, die im Wiener Findelhaus begonnen haben: Lesen Sie Ihren Artikel in dem Online-Magazin Delay. 

Infobrief (März 2017) von LebensMutig erschienen

14.03.2017|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Biographiearbeit, LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.|

Den neuen Infobrief von LebenMutig – Gesellschaft für Biografiearbeit habe diesmal ich geschrieben; heute wurde er versendet. Eine Kollegin schrieb wenige Stunden später:

Transnationale Biografiearbeit

01.05.2016|Kategorien: Biographiearbeit, Interkulturelle Biografiearbeit, LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.|

Eine kurze, interessante Einführung in die Transnationale Biografiearbeit finden Sie hier auf S. 15-17: http://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bulletin/d_bull_d/bull105_d/DJI_1_14_WEB.pdf

Weiterführend dazu auch der aktuelle Newsletter (April 2016) zu diesem Thema von Lebensmutig – Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.: IB_2016_4

Realize. Transcultural Biography Work for Adult Education.

27.05.2012|Kategorien: Biographisches Schreiben, Interkulturelle Biografiearbeit, LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.|

Interessante Notiz aus dem aktuellen Newsletter von www.lebensmutig.de. “Realize” wird von der Europäischen Union im Erwachsenenbildungsprogramm Grundtvig gefördert. Es geht von Ende 2010 bis Ende 2012 und Partnerinstitutionen aus Italien, der Türkei, Litauen, Österreich und der Schweiz arbeiten dafür zusammen. Dafür wurden in den 5 beteiligten Ländern lebensgeschichtliche Interviews durchgeführt. Die Idee zu den Projekten kam aus Österreich (Institut FBI und Bildungshaus Haus der Begegnung in Innsbruck). Für “Realize” wurden Grundlagen für die Transkulturelle Biografiearbeit zusammen getragen, Pilotkurse entwickelt und in den fünf Ländern durchgeführt. Besondern spannend war der Transfer der Biografiearbeit nach Litauen und in die Türkei, wo solche Herangehensweisen nicht bekannt sind. Die Rückmeldungen sind sehr positiv. Weitere Infos unter www.realizeproject.eu Weiterlesen

Infobrief Biographiearbeit

02.03.2010|Kategorien: Biographisches Schreiben, LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V., Workshops|Tags: |

Den Tipp hätte ich schon früher geben sollen, hab es aber immer wieder vergessen: sorry. Unter www.lebensmutig.de können Sie kostenlos den monatlichen  Infobrief Biographiearbeit der Gesellschaft für Biografiearbeit e.V. downloaden und zukünftige Ausgaben abonnieren. Es sind immer wieder interessante Artikel drin!