>Tag:Autobiografie

Neuerscheinung: Mamutschkas Lebensrezepte

25.11.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Eine charmante Biographie über eine originelle lebensmutige Frau. Um Mamutschkas Herd versammelten sich alle – Ray Charles, Cliff Richard, Deep Purple, Eagles, Ella Fitzgerald, Josef Neckermann oder Horst Tappert.

Neuerscheinung: Rock Your Life

07.11.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

“Rockin’ Rudolf” kenne ich als Fan seit meiner Schulzeit – die Scorpions waren eine der ersten Bands, die ich in meinem Leben live gesehen habe (Ende der 70-er Jahre in Kassel). Seitdem sind Jahrzehnte vergangen, und wir alle sind nicht mehr so taufrisch wie damals – doch Scorpions-Gitarrist Rudolf Schenker verdient Respekt. Er hat mit Co-Autor Lars Amend ein neues Sub-Genre geschaffen: die Ratgeber-Biographie.

Neuerscheinung: Dokumente eines Lebens im Nationalsozialismus und in der Nachkriegszeit

20.10.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010, Verlag des Biographiezentrums|Tags: |

Die Hamburgerin Karin Gerloff hat im Nachlass ihrer im April 2003 verstorbenen Mutter Ruth Werner, geborene Petzold, Tagebuchaufzeichnungen und Aufsätze gefunden, die diese in den Jahren 1932 bis 1956 verfasst hat.

Neuerscheinung: Eine andere Perspektive aufs Leben

13.10.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Was würden Sie tun, wenn Sie von einer Sekunde auf die andere durch einen Unfall Ihr Leben vollständig neu und anders leben müssten? Wenn Sie fortan im Rollstuhl sitzen?

Neuerscheinung: Die reden – Wir sterben

28.09.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Ein erschütterndes Buch! Seitdem es Kriege gibt, sind die Berichte darüber furchtbar und das Leid der Menschen unermesslich. Doch was Oberstleutnant a D. Andreas Timmermann-Levanas und seine Co-Autorin Andrea Richter aufdecken, ist vermutlich vielen Menschen in unserem Land gar nicht bewusst – wie verlogen und verantwortungslos die deutsche Politik mit ihren Veteranen und deren Familien umgeht.

Neuerscheinung: Stephen King – Leben und Werk

01.09.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Vor rund zwanzig Jahren war Stephen King mein Lieblingsautor – da schrieb ich Kurzkrimis für die Regenbogenpresse. Wenn man etwas lernen kann über das Schreiben für ein Massenpublikum, dann beim Meister des Grauens persönlich: Stephen King. Inzwischen neige ich anderen Feingeistern zu, doch dieses Buch, von Uwe Anton geschrieben, könnte mich durchaus wieder rückfällig machen.

Neuauflage: Jochen Stern Autobiographie

10.08.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Ihm ist nichts fremd – so könnte man meinen, wenn man Jochen Sterns Autobiografie Von Mimen und anderen Menschen (Neuauflage, erschienen im Burg Verlag, Rehau, 2010) liest.

Lebenserinnerungen: Ingeborg Wagner (Teil 6)

24.07.2010|Kategorien: Lebenserinnerung: I. Wagner|Tags: |

Kurzes Intermezzo in Bad Pyrmont

Ich zog also nach Pyrmont, mein Vater brachte mich bei dickem Schnee mit dem Auto hin. Meine Mutter blieb die ersten beiden Wochen da und wurde in diesem Privatsanatorium, meiner neuen Arbeitsstelle, gleich mit angestellt. Sie besserte Wäsche aus und verstand sich sehr gut mit der Eigentümerin.

Neuerscheinung: 50 Jahre in Pakistan

09.06.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Pakistan und Afghanistan sind die gefährlichsten Regionen der Welt. Wer als Deutsche(r) dort seit 50 Jahren arbeitet, hat was zu erzählen – so wie Ruth Pfau.

Neuerscheinung: Spirituelle Autobiographie des Dalai Lama

09.06.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Schriften des Dalai Lama zu lesen, bereitet Vergnügen und erhellt. Schön, dass jetzt seine spiriuelle Autobiographie auch als Taschenbuch ediert worden ist.

Neuerscheinung: 100 Jahre Leben

07.06.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Gesichter, die ein Jahrhundert erlebt haben, zeigt der großformatige Bildband des Fotografen Andreas Labes, erschienen in der DVA.

Neuerscheinung: Autobiographie von Wilhelm Uhde

02.06.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

„Da, zwischen den engen Mauern, tönte plötzlich ein Schuß. Picasso hatte ihn abgefeuert, aus Freude, einen Liebhaber seiner Kunst gefunden zu haben.“ Der das schrieb und den Jahrhundertkünstler entdeckte, war der Kunsthistoriker und Kunsthändler Wilhelm Uhde (1874-1947).

Leider sind es auch heute noch zweierlei Künste: einerseits Kunst erkennend zu schaffen und andererseits damit Geld zu verdienen. Wilhelm Uhde beherrschte beide, seine Memoiren lesen sich immer noch erhellend und frisch. Weiterlesen

Neuerscheinung: Mit Schulden und Konkursen leben

01.06.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Der Autor bezeichnet seinen Lebensweg als Meuchelmord auf Raten, begangen von einer Kieler Bank. Die Banker nennt er die “Ausgeburt des Teufels”. Damit bekomme auch die Fratze “Geld” ein Gesicht, schreibt er. Eine Biografie, wie ich sie – so offen in Deutschland geschrieben – bisher noch nicht gelesen habe.

Neuerscheinung: Autobiographie Klaus Kreuzeder

20.05.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Ich erinnere mich nicht genau, ob es Herbst oder Winter 1988 war, als ich Klaus Kreuzeder mit dem Gitarristen Henry Sincigno – sie hatten in diesem Jahr das Instrumental-Duo “Sax as sax can” gegründet – im „Schelch“, einer Hassfurter Kneipe (Ostunterfranken) mit ausgezeichneter Küche, vor etwa 40 Leuten spielen hörte. Den Schelch gibt es leider schon lange nicht mehr, doch die Erinnerung an den Abend ist geblieben.

Michael, Koch und Wirt in Personalunion, war genauso musikbegeistert wie ich, wir mochten Psychodelic – Nektar, Pink Floyd -, tauschten Platten, um sie auf Cassette aufzunehmen, und kifften fröhlich. Das ist leider schon lange her. Klaus Kreuzeders erste Platte “Sax as sax can” aus dieser Zeit höre ich jedoch immer noch gern. Damals dachte ich einen Moment lang darüber nach, ein Buch über das Leben des Ausnahme-Saxophonisten im Rollstuhl zu schreiben, doch blieb es bei dem kurzen Gedanken. Gut, dass er jetzt seine Autobiographie geschrieben hat – in bester Qualität ediert! Weiterlesen

Neuerscheinung: Autobiografie des “Musical-Mann”

26.03.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Er brachte Cats, Starlight Express und Das Phantom der Oper nach Deutschland. Jetzt hat er mit dem Journalisten Marcus Mockler als Co-Autor zusammen seine Autobiografie geschrieben.

Neuerscheinung: Autobiographie von “Groucho und Marx”

26.03.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2010|Tags: |

Diese beiden Autobiographien sind köstlich zu lesen! Was sagte schon Goethe selig? “Zwei Seelen wohnen – ach – in meiner Brust!” Kein Wunder, dass Groucho Marx für jede Seele eine eigene Biographie geschrieben hat.

Neuerscheinung: Mein Blind Date mit dem Leben

05.03.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (2)|Tags: |

Die aussergewöhnliche Autobiographie von Saliya Kahawatte, 1969 als Sohn einer Deutschen und eines Singhalesen in Freiberg / Sachsen geboren, ist im Oktober 2009 bei Eichborn erschienen. Vielfach wurde sie seitdem als höchst bemerkenswert gelobt – auch ich möchte sie Ihnen ans Herz legen.

Neuerscheinung: Mein Leben für Liberia

04.01.2010|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (2)|Tags: , |

Dass ich durch meine kenianische Frau Farida zum Afrika-Fan geworden bin, ist verständlich und in meinem Uganda-Bericht nachzulesen: “Hi Mzungu! How are yoü” Diese Autobiographie der ersten Präsidentin Afrikas habe ich deshalb besonders gern verschlungen. “Außergewöhnlich gut geschrieben – eine wahre Geschichte, mehr ein Thriller als die Erinnerungen einer engangierten, mutigen Frau”, schreibt die Washington Post.

Neuerscheinung: Nachkriegserinnerungen

28.12.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (2), Verlag des Biographiezentrums|Tags: |

Neuerscheinung aus dem Verlag des Biographiezentrums, ediert vom Biografieservice Claudia Cremer.

Was macht eine junge Frau in all ihrem Leid, ihrer Enttäuschung und mit ihren quälenden Gedanken? Agnes Nußbaum schreibt. Aber kein Tagebuch und auch keine Briefe an eine fiktive Freundin, sondern einen ganzen Roman. Zwei Blöcke voll, sauber, ordentlich und engzeilig. Mit dem Vermerk: Nach dem Leben geschrieben.

Neuerscheinung: Autobiografie eines Höllentrips

21.12.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (2)|Tags: |

Diese Autobiografie von Maxi Angel hat es in sich! Ein schonungsloses Dokument eines gefallen und wiederauferstandenen Engels – authentisch und gerade darin gut geschrieben.

Neuerscheinung: Gespräche mit Morrissey

18.12.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (2)|Tags: , |

Für alle Morrissey-Fans die Bibel, auch in autobiographischer Hinsicht!

Hi Mzungu! How are yoü

11.12.2009|Kategorien: A-Z: Top of the Blog, Aus meinem Leben|Tags: , |

Hier der Zeitschriftenartikel, den ich nach meiner Uganda-Reise (4. August bis 1. September 2009) geschrieben habe:

Hi Mzungu! How are yoü
Erster Besuch bei meinen Schwiegereltern in Uganda
(c) Von Andreas Mäckler

Nach siebzehn Stunden Flug und Transfer hätten wir in unserem neuen Zuhause gern etwas zu trinken bekommen, Sprudel vielleicht für die beiden Jungs, mir wäre Wasser lieb gewesen, und ein Kaffee mit Milch zum Aufwachen. Morgens um fünf Uhr waren wir von der Familie meiner Frau am Flughafen Kampala abgeholt worden – freundliche dunkelhäutige Gestalten, die uns scheu die Hand reichten und sich in meinen Augen kaum von der Dämmerung abhoben, so müde waren wir. Dann die rasante Fahrt im Sammeltaxi, einem klapprigen 14-sitzigen Minibus japanischen Fabrikats ohne funktionierendem Abblendlicht, über Schlaglöcher und Bodenwellen hinweg durch kaum erleuchtete Straßen. Viel sehen von der Hauptstadt Ugandas konnte ich nicht, doch schlafen auch nicht. Nur Farida, meine Frau, war munter und plauderte lachend auf Buganda – der landesüblichen Sprache – über die Fahrgeräusche hinweg mit ihren Eltern und Geschwistern, die sie jahrelang nicht gesehen hatte. Von den Angehörigen, über hundert, die zu ihrer Familie zählen, waren neun zum frühmorgendlichen Empfang am Flugplatz gekommen: mehr hätten in dem Minibus mit uns und dem Gepäck keinen Platz gefunden. Weiterlesen

Neuerscheinung: Schockierender Erlebnisbericht eines Schülers 1939-1948

09.12.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (2), Verlag des Biographiezentrums|Tags: |

Gern kündige ich eine Neuerscheinung aus unserem Verlag des Biographiezentrums an – ein Buch, das von dem Biografieservice Kerstin Murmann ediert worden ist:

Neuerscheinung: Abschied von der DDR

27.10.2009|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2009 (2), Verlag des Biographiezentrums|Tags: , |

Inge Krausbecks Lesung bei den 2. Biografietagen in Nordwalde am 27.9.2009 war eindrucksvoll. Jetzt sind ihre Erinnerungen an den Abschied von der DDR auch im Buchhandel erschienen.