Fotos aus dem Biographiezentrum – Vereinigung deutschsprachiger Biografinnen und Biografen, das Andreas Mäckler 2004 gegründet hat.

Aktuelle Artikel zum biografischen Schreiben und Publizieren

Auf der Suche nach des Großvaters Kindheit im Wiener Findelhaus – lesenswerter Artikel

20.11.2019|Kategorien: Biographie schreiben, Biographiearbeit, LebensMutig - Gesellschaft für Biografiearbeit e.V.|

Tina Bader, meine Kollegin von LebensMutig – Gesellschaft für Biografiearbeit e.V., hat sich auf die Lebensspuren Ihres Großvaters begeben, die im Wiener Findelhaus begonnen haben: Lesen Sie Ihren Artikel in dem Online-Magazin Delay. 

Neuerscheinung: Biografie über Florence Nightingale, von Nicolette Bohn

14.11.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2020|

Zum Vormerken: Das neue Buch von Nicolette Bohn ist der Lebensgeschichte von Florence Nightingale gewidmet. Es erscheint am 10. Februar 2020 im Patmos Verlag.

Urteil: Recherchekosten zur Privatbiografie nicht absetzbar

14.11.2019|Kategorien: Autobiographisches Schreiben, Biographie schreiben|

Die Welt schreibt am 13.11.2019 über ein Urteil, das auch für Auftragsbiografen und deren Kunden relevant sein kann: “Wer nur aus Interesse und ohne Gewinnabsicht an einer Biografie arbeitet, kann die Recherchekosten nicht von der Steuer absetzen. Das entschied das Finanzgericht Rheinland-Pfalz in Neustadt an der Weinstraße, wie aus einer Mitteilung von Mittwoch hervorgeht. Die Entscheidung stammt aus dem September (3 K 2083/18.).

Neuerscheinung: Lebenserinnerungen aus Bessarabien

08.11.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Neu im Verlag des Biographiezentrums: Am Anfang stand eine Frage: „Was hat unsere Vorfahren dazu veranlasst, in jene völlig unkultivierte bessarabische Steppe auszuwandern?“

Teilnehmerstimmen zu meinem Biografiekurs in der Diakonie Puschendorf vom 5.-7- November 2019

07.11.2019|Kategorien: Teilnehmerstimmen zu den Biografiekursen|

Werde ich reif fürs Kloster? Fast sieht es so aus: Je älter ich werde, desto mehr genieße ich das klösterliche Leben ohne Rummel, dafür aber die Konzentration mit berührenden Lebensgeschichten der Teilnehmer in meinen Biografiekursen. Ich habe – wie immer – in der Diakonie Puschendorf mein Bestes gegeben, jetzt freue ich mich auf das Feedback.

Andreas Mäckler in NDR 2

15.10.2019|Kategorien: Andreas Mäckler Interviews|

Von 17.42 – 17.45 Uhr zu hören war das heutige Telefoninterview mit mir, dem populären Format der Sendung “Der NDR 2 Nachmittag” mit Elke Wiswedel und Jens Mahrhold entsprechend aus ca. 6 Minuten Originaltext zusammengeschnitten.

Neuerscheinung: Foto-Biografie von Rihanna

10.10.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Nicht schlecht! 7 Kilo wiegt die neue Foto-Biografie (englischsprachig) von Rihanna. Früher galt in bibliophilen Kreisen: je schwerer ein Buch in der Hand liegt, desto gewichtiger sein Inhalt. Rihanna-Fans werden begeistert sein!

Neuerscheinung: Irmas Enkel

08.10.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Heute erreichte mich folgende Mail von Leandra Moor, die ich gern weitergebe:

Andreas Mäckler in hr2

03.10.2019|Kategorien: Andreas Mäckler Interviews, Aus meinem Arbeitstagebuch, Biographie schreiben, Biographiearbeit|

“Der Schatz der Erinnerung” heißt die Sendung in hr2-Kultur Lebenswert am 3. Oktober 2019 von 17.05 -19.00 Uhr, in der ich zwei Stunden zu Gast bin.

Neuerscheinung: Leben schreiben

01.10.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Lesenswertes zum (auto-)biografischen Schreiben:

Neuerscheinung: Bayern im 19. Jahrhundert

30.09.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Für alle, die biografisch das Leben ihrer bayerischen Vorfahren im 19. Jahrhundert rekonstruieren wollen, kann dieses Buch eine faktenreiche Hilfe sein.

Filmbiografie: Erich Mielke

27.09.2019|Kategorien: Filmbiographien|

Arte zeigt am 15. Oktober um 20.15 Uhr ein sehenswertes Filmporträt über Erich Mielke.

Neuerscheinung: kunstbiografisches Buch über den Maler Oskar Manigk

26.09.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

“Kunst ist Leben, Leben ist Kunst” – das gilt nicht nur für Künstler …

Neuerscheinung: Der unsichtbare Roman

24.09.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Wer wüsste es besser als wir Auftragsbiografen, die wohlfeile Erinnerungsbücher unserer Kunden schreiben: Um vom Schreiben leben zu können, ist man über jede Zuwendung froh. Mein Freund, der Münchner Schriftsteller Christoph Poschenrieder, thematisiert in seinem neuen Roman einen besonders delikaten Auftrag.

Neuerscheinung: (Lebens-)Träume am Ende des Weges

20.09.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Ich mag Bücher, die poetisch Biografien formen.

Neuerscheinung: Autobiografie von Edward Snowden

20.09.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Edward Snowden riskierte alles, um das System der  Massenüberwachung durch die US-Regierung aufzudecken. Jetzt erzählt er seine Geschichte.

Neuerscheinung: Poetik der Biographie

18.09.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Schon der Reihentitel hätte nicht besser für dieses Buchthema gewählt werden können: “Fröhliche Wissenschaft” (Bd. 150). Ohne Augenzwinkern kann man (Auto-)Biographien schwerlich wissenschaftlich ergründen, schon Goethe nannte seine Memoiren aus gutem Grund Dichtung und Wahrheit.

Totengedenken: Rudi Gutendorf (1926-2019)

15.09.2019|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Totengedenken|

An kaum einen Menschen, den ich als Biograf in meiner dreißigjährigen Berufslaufbahn begleiten durfte, habe ich derart gemischte Erinnerungen wie an Rudi Gutendorf, genannt Riegel-Rudi. Ein „bunter Hund“ sei er gewesen, was durchaus einschließt, dass er auch ein Schlitzohr war.

Neuerscheinung: Biografie von Österreichs Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz

12.09.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Oh je, diese Biografie hat schon vor Erscheinen für viel Spott gesorgt (u. a. in Twitter: #50shadesofkurz), und bei solchen Sätzen vermutlich nicht zu unrecht: “Diese dunkelbraunen Haare, die streng nach hinten gekämmt waren, und die kleine, spitze Nase, die aus seinem Gesicht hervorlachte …” – Haben Sie schon mal eine Nase lachen gehört oder gesehen? Ein guter Lektor hätte neben den Satz geschrieben: Falsches Bild! Auch mit der Fälschung ihrer beruflichen Vita hat sich die Autorin Judith Grohmann sicherlich keinen  Gefallen getan, wie der Spiegel dokumentiert. Weiterlesen

Andreas Mäckler im Deutschlandfunk Nova

12.09.2019|Kategorien: Andreas Mäckler Interviews, Aus meinem Arbeitstagebuch, Biographie schreiben lassen, Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Telefoninterview mit Andreas Mäckler (Biographiezentrum) und Stefan Kappner am 11. September 2019 in der Sendung Update, Deutschlandfunk Nova, über biografisches Schreiben – anläßlich des Erscheinens der Biografie von Österreichs Ex-Bundeskanzler Sebastian Kurz, im Podcast von Min. 20.09 bis 25.07.

Feedback zum Kompaktkurs: “Mit dem Schreiben von Biografien professionell Geld verdienen”

11.09.2019|Kategorien: Teilnehmerstimmen zu den Biografiekursen|

Schöne Überraschungsmail heute von Karina Jais:

Feedback zum Großen Biographiekurs

06.09.2019|Kategorien: Teilnehmerstimmen zu den Biografiekursen|

Kürzlich erhielt ich folgendes Feedback eines Teilnehmers nach den ersten 10 Biographiebriefen (gesamt 101 ). Hansjörg schreibt:

Neuerscheinung: Die Leben der Elena Silber

15.08.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Alexander Osang schreibt den großen Roman seiner Familie.

Kurdischer Flüchtling darf australischen Biografiepreis nicht entgegennehmen

13.08.2019|Kategorien: Eigene Biographie schreiben, Menschen und Biographien|

Behrouz Boochani, ein kurdischer Flüchtling, der seit Jahren auf einer Pazifik-Insel ausharren muss, hat in Australien für seine Memoiren den nationalen Biografie-Preis gewonnen. Jetzt darf er ihn nicht entgegennehmen, wie die Kleine Zeitung (Österreich) meldet.