kursteilnehmer
Andreas Mäckler schreibt einen Newsletter.
Räumlichkeiten
Kursgruppe
Schreibtisch Brille
Kursgruppe klein
Fotos aus dem Biographiezentrum – Vereinigung deutschsprachiger Biografinnen und Biografen, das Andreas Mäckler 2004 gegründet hat.

Aktuelle Artikel zum biografischen Schreiben und Publizieren

Neuerscheinung: Autobiografie eines Säureopfers

18.02.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

“Ich will mich nicht verstecken” – der erschütternde Bericht einer Frau, deren Ex-Freund mit Schwefelsäure furchtbare Rache nahm.

Neuerscheinung: “Warum ich Nazi wurde”

16.02.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2018|

Eine interessante Frage für Nachkriegsgeborene an Eltern und Großeltern. Dieses Sammelwerk gibt erhellende Antworten. „Zum Verständnis des Aufstiegs der Nazi-Partei und zum ungeheuren Anwachsen ihrer Massenbasis ist das vorliegende Buch von größtem Wert, weil es eben zu jener bohrenden Frage hinführt, wie es, wie das ,Dritte Reich‘, geschehen konnte“, schreibt Bernhard Schulz, Tagesspiegel, 7. November 2018.

Neuerscheinung: Biografische Briefe aus dem Gefängnis

16.02.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Neu im Verlag des Biographiezentrums: Mehr als 30 lange Jahre in Gefangenschaft, was macht das mit einem Menschen, der schuldig geworden ist am Leid anderer?

Neuerscheinung: Autobiografie des Who-Sängers Roger Daltrey

31.01.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

The Who gehören zu meinen Lieblingsbands. So freue ich mich auf die Autobiografie von Roger Daltrey. Kirkus Reviews schreibt: »Unprätentiös, selbstironisch und unterhaltsam: Die besten Rock-Memoiren seit Jahren!«

Text von Andreas Mäckler im Katalog der Ausstellung von Malte Lück: “Das Zarte fühlt mehr” (2018)

28.01.2019|Kategorien: Andreas Mäckler Interviews, Aus meinem Arbeitstagebuch, Aus meinem Leben, Neu auf dem Buchmarkt 2018|

Schaue ich im Rückblick auf mein Leben, hätte ich mir eine Welt voller Kunst, Liebe und Zartheit gewünscht. Letztlich realisiert davon wurde – nun ja … Desto mehr freue ich mich, dass der Künstler Malte Lück einen Text von mir in seinen Ausstellungskatalog “Das Zarte fühlt mehr” aufgenommen hat:

(Auto-)Biografieklassiker – 20. Jh.: Klaus Kinski

23.01.2019|Kategorien: (Auto-)Biografieklassiker|

Diese Reihe stellt lesenswerte (Auto-)Biografien von der Antike bis zur Gegenwart vor.

(Auto-)Biografieklassiker – 20. Jh.: Warren Buffett

23.01.2019|Kategorien: (Auto-)Biografieklassiker|

Diese Reihe stellt lesenswerte (Auto-)Biografien von der Antike bis zur Gegenwart vor.

(Auto-)Biografieklassiker – 18. Jh.: Arthur Schopenhauer

23.01.2019|Kategorien: (Auto-)Biografieklassiker|

Diese Reihe stellt lesenswerte (Auto-)Biografien von der Antike bis zur Gegenwart vor.

(Auto-)Biografieklassiker – 18. Jh.: Johann Wolfgang von Goethe

23.01.2019|Kategorien: (Auto-)Biografieklassiker|

Diese Reihe stellt lesenswerte (Auto-)Biografien von der Antike bis zur Gegenwart vor.

(Auto-)Biografieklassiker – 1. Jh. v. Chr: Kleopatra

23.01.2019|Kategorien: (Auto-)Biografieklassiker|

Diese Reihe stellt lesenswerte (Auto-)Biografien von der Antike bis zur Gegenwart vor.

Neuerscheinung: Kurzkrimis von Andreas Mäckler

22.01.2019|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Aus meinem Leben, Neu auf dem Buchmarkt 2019|

Dieses Buch ist kein biografisches, gleichwohl hat es biografische Aspekte. Dafür, dass ich seit mehr als 30 Jahren professionell Bücher schreibe und produziere, hat es ziemlich lang gedauert, jetzt meine Kurzkrimis der Jahre 1992-1997 als Hardcover und E-Book zu edieren. Warum fast 20 Jahre die erfolgreichen Unterhaltungstexte in der Schublade liegen gelassen? Ich weiß keine schlüssige Antwort auf diese Frage.

(Auto-)Biografieklassiker – 4. Jh. n. Chr: Augustinus

21.01.2019|Kategorien: (Auto-)Biografieklassiker|

Diese Reihe stellt lesenswerte (Auto-)Biografien von der Antike bis zur Gegenwart vor.

(Auto-)Biografieklassiker – 4. Jh. v. Chr: Aristoteles

21.01.2019|Kategorien: (Auto-)Biografieklassiker|

Diese Reihe stellt lesenswerte (Auto-)Biografien von der Antike bis zur Gegenwart vor.

Teilnehmerstimmen zu meinem Biografiekurs im Kloster Frauenwörth vom 17.-20. Januar 2019

20.01.2019|Kategorien: Teilnehmerstimmen zu den Biografiekursen|

Nach drei intensiven Seminartagen im Kloster Frauenwörth auf der Fraueninsel (Chiemsee) freue ich mich jetzt auf das Feedback der TeilnehmerInnen in der Hoffnung, meine Bemühungen tragen fortan weitere Früchte …

Neue Filmbiografie: Gundermann

20.01.2019|Kategorien: Filmbiographien|

Kürzlich unterhielt ich mich mit einer Teilnehmerin aus einem meiner Biografiekurse, die aus der ehemaligen DDR kommt. Ich sagte, meiner Meinung nach seien die Rockbands der ehemaligen DDR en gros besser gewesen als die im Westen, zumindest was die Texte betrifft. Ich bin ein Bewunderer der Rockpoesie von Werner Karma. Da wies sie mich auf den neuen Film über Gundermann hin.

Buchneuerscheinung: Fiktive Autobiografie von Adolf Hitler

16.01.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2018|

Erstaunlich, dass Medienprodukte rund um Adolf Hitler und das 3. Reich immer noch erstellt werden und offenbar ein großes Publikum finden. Biografische Erinnerungen aus dieser Zeit interessieren, das kann ich aus meiner Erfahrung als Biograf bestätigen.

Teilnehmerfeedback zum Großen Biografiekurs

16.01.2019|Kategorien: Teilnehmerstimmen zu den Biografiekursen|

Kürzlich mailte mir eine Teilnehmerin des Großen Biografiekurses:

Neuerscheinung: Biografischer Roman über eine Verräterin

09.01.2019|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2019|

„Man beginnt dieses Buch mit Skepsis, man liest es mit Spannung und Erschrecken, man beendet es mit Bewunderung“, sagt Daniel Kehlmann.

Teilnehmerfeedback zu einem meiner Professionalisierungskurse für zukünftige Auftragsbiografen

08.01.2019|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Teilnehmerstimmen zu den Biografiekursen|

Danke für die Blumen – sie seien mir Ansporn und Bestätigung zugleich! Brigitte mailte mir gestern: “Du bist schon ein sehr brillanter Lehrer, ich hoffe, ich komme nochmal in den Genuss eines Seminars mit Dir.”

Neuerscheinung: Autobiografie des Kunstfälschers Wolfgang Beltracchi

31.12.2018|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2018|

Kürzlich sah ich auf Netflix den Film Beltracchi – Die Kunst der Fälschung, der mir gut gefiel. Da sollte man wohl auch die Autobiografie des Meisterfälschers lesen.

Neuerscheinung: Die 68er–Bewegung international – Eine illustrierte Chronik 1960 – 1969

28.12.2018|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2018|

Ich war in dieser Zeit noch zu jung, aber bekam natürlich etwas von den 68ern und deren Folgen mit. Hier ist die Dokumentation.

Neuerscheinung: Biografischer Roman über Karl May

21.12.2018|Kategorien: Neu auf dem Buchmarkt 2018|

Wo derzeit der Fall Claas Relotius als Reportage-Betrüger Schlagzeilen macht, wende ich mich gern einem seiner Vorbilder zu, dem Lieblingsautor von Millionen Menschen: Karl May.

Totengedenken: Andreas Hoh (1966-2018)

19.12.2018|Kategorien: Aus meinem Leben, Totengedenken|

Diese Nachricht, u. a. in der Münchner Abendzeitung zu lesen, hat mich schockiert! Letzte Woche ist Andreas Hoh im Alter von 52 Jahren gestorben.

Interview mit Andreas Mäckler

19.12.2018|Kategorien: Andreas Mäckler Interviews, Interviews mit (Auto-)Biographen|

Kleines Interview mit Andreas Mäckler im Main-Echo vom 18.12.2018: »Zwischen Punk und Klassik alles können«