Erzählcafés sind beliebt beim Publikum, aber auch bei den Darbietern, denn sie erzählen berührende Geschichten aus ihrem Leben, authentisch und bewegend. Wer noch kein Erzählcafé organisiert hat, findet in dem neuen, schön gestalteten Ratgeberbuch von Margarita Hense, zahlreiche Anregungen. Aber auch “alte Hasen” finden sicherlich neue Ideen darin.

Aus der Verlagsinformation: Erzählcafés eröffnen Senioren einen Raum des gemeinsamen Erinnerns, Erzählens und Zuhörens. Zu einem vorher vereinbarten Thema begeben sich die TeilnehmerInnen gemeinsam auf Spurensuche: Was gab es in unserem Tante-Emma-Laden? An welche Lehrerworte erinnern wir uns? Welche Kleidung trugen wir? Dieses Methodenbuch gibt Ihnen wertvolle Informationen zur Gestaltung von Erzählcafés: Was fördert eine vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre? Was können die ModeratorInnen des Erzählcafés dazu beitragen, dass eine Erzählkultur wachsen kann? Was gibt es bei der Organisation zu beachten? Neben diesen Ratschlägen bietet das Buch vollständig ausgearbeitete Modelle, die helfen, mit älteren Menschen themenzentriert ins Gespräch zu kommen.