Ein Jahr Lockdown ist vorbei, so freue auch ich mich, endlich wieder Präsenzkurse geben zu dürfen, so wie diesen in der Mohr-Villa München (im Bild: der Seminarraum vor Kursbeginn, wegen der Sommerhitze etwas abgedunkelt, um ihn kühler zu halten).

Hanne mailte mir schon wenige Stunden nach Seminarende als Feedback: “Unglaublich gut strukturiert. Unglaublich informativ. Unglaublich motivierend und hilfreich.” Vielen Dank, darüber freue ich mich ebenfalls sehr!

Anett, 57 Jahre, Erwachsenenbildnerin SVEB 1 & Coach, schrieb am 21. Juni: “Von der ersten Minute an merkt man, dass Dr. Andreas Mäcklers langjährige Erfahrung rund um die Themenvielfalt zum Biografieschreiben als Ghostwriter/Auftragsbiograph mitbringt. Sein Wissen zu Biografie- und Lebensthemen, seine Berufung als Biograph, teilt Dr. Andreas Mäckler engagiert mit Leidenschaft und Transparenz. Ich habe mich in seinem 2 1/2-tägigem Kompaktkurs für zukünftige Auftragsbiografen im Juni 2021 von der ersten bis zur letzten Minute sehr wohl und willkommen gefühlt. Dr. Andreas Mäckler vermittelt unendlich viele, leicht umsetzbare Informationen und Tools für Auftragsbiographen. Seine Stimme ist lebendig und angenehm, ihm zuzuhören war für mich eine Wohltat. Auch der Veranstaltungsort, die Villa Mohr in München, ist sehr angenehm und die Kurs-Teilnehmerinnen waren allesamt sehr interessante Persönlichkeiten. Für mich hat sich der Weg aus der Schweiz sehr gelohnt. Merci vielmals an alle für diese schöne und inspirierende gemeinsame Zeit. Allen wünsche ich viel Erfolg im spannendem Business als Auftragsbiographen.”

Martina mailte: “Das Seminar war so bereichernd und praxisnah, hab wieder ganz neue Blickwinkel und einen Profi-Werkzeugkoffer. Das ist perfekt.”

Claudia-Riedler-Bittermann mailte mir dieses Erinnerungsfoto: