Tina-Fans aufgepasst! Arte zeigt am Sonntag, 18. August um 20:15 Uhr (Wiederholung am Freitag, 23.08. um 14:05 Uhr und Donnerstag, 29.08. um 13:55 Uhr) “Tina – What´s Love Got to Do with it?” Anna Mae Bullock zieht es als Teenager ins aufregende St. Louis, wo sie den Sänger Ike Turner kennenlernt. Als Musikerduo ‘Ike und Tina’ feiern sie schnell Erfolge, Tina wird schwanger und heiratet Ike. Doch bald versinkt ihr Glück in Drogen und Gewalt.

Aus der Senderinformation: Geboren wird Tina Turner als Anna Mae Bullock in Nutbush, einer kleinen Siedlung in Tennessee. Aufgewachsen bei ihrer Großmutter zieht sie nach deren Tod zur Mutter und älteren Schwester nach St. Louis, wo sie in einem Club den Sänger und Songschreiber Ike Turner kennenlernt. Dieser engagiert sie als Liedsängerin für seine Band und bespielt mit ihr die kleinen Bühnen Missouris. Die beiden werden ein Paar, bekommen Nachwuchs und heiraten in Mexiko. Als sie mit der Ike & Tina Turner Show einen riesen Erfolg in den USA landen, scheint das Glück perfekt.

Doch die Warnungen aus eigenen Kreisen vor Ikes dunkler Seite bewahrheiten sich mehr und mehr: Bereits kurz nach der Hochzeit zeigt der erfolgsversessene Ike sein wahres Gesicht – er nimmt Drogen, verprügelt und vergewaltigt Anna Mae, was sie über mehrere Jahre hinweg erträgt. Erst als Ike sie nach einem weiteren Streit bis zur Unkenntlichkeit zusammenschlägt, beschließt sie, ihn endgültig zu verlassen. Nach der Scheidung und dem Ende von „Ike & Tina“ muss die gezeichnete Sängerin von vorne anfangen. Zunächst tritt sie für eine Hotelkette auf, in deren Licht das Talent der Ausnahmesängerin jedoch unwürdig scheint. Bei einem ihrer Auftritte wird sie von einem Musikmanager wiederentdeckt, der mit ihr den bahnbrechenden Hit „What’s Love Got to Do with It“ herausbringt – Tinas letzte Abrechnung mit ihrem Ex-Mann Ike Turner.