Es gibt wenige Autobiographien, die mich so sehr berührt haben wie die von Bettina Eistel. Das Buch, 2007 im Ehrenwirth Verlag publiziert, erscheint jetzt auch als Paperback im Bastei Lübbe Verlag.

Bettina Eistel
Das ganze Leben umarmen

Autobiografie
In Zusammenarbeit mit Alexander Schuller
Bastei Lübbe Verlag

Was macht diese Lebensgeschichte so aussergewöhnlich? Sie ist übrigens ausgezeichnet geschrieben, klug, spannend und visuell, alle Sinne einbeziehend, woran der Co-Autor Alexander Schuller sicherlich guten Anteil hat. Als Dozent für biographisches Schreiben und als Ghost tätig, weiß ich das zu würdigen.

Aber nochmal zur Ausgangsfrage: Warum ist diese Autobiographie so beeindruckend? Liegt es an der Vita, wie sie der Verlag auf dem Klappentext zusammenfasst? “Reiterin aus Leidenschaft, Psychotherapeutin aus Überzeugung und inzwischen auch als Fernsehmoderatorin erfolgreich – Bettina Eistel handelt ihr Leben komplett mit den Füßen ab, und das ganz selbstverständlich. Schon von Geburt an funktioniert Bettina Eistel ‘anders’. Sie gehört zu den vielen Tausend ‘Contergan-Kindern’, die bis heute unter den Folgen des größten deutschen Pharmaskandals zu leiden haben. Doch als Fachfrau für kreative Lösungen packt sie das Leben fröhlich und voller Entdeckerfreude an und überwindet mit Lust und Eigensinn scheinbar schicksalhaft gegebene Grenzen.”

Um ehrlich zu sein: Was mich bei der Lektüre immer wieder zu Tränen gerührt hat, sind weniger die äußeren Fakten und Entwicklungswege, wie sie lebendig, charmant und informativ gezeichnet werden. Vielmehr ist es das, was “zwischen den Zeilen” an “Power” rüberkommt: eine Lebensenergie so stark, wie ich sie noch in keiner Autobiographie herausgelesen habe. Natürlich ist das mein subjektives Empfinden, aber lesen Sie selbst! Staunen Sie über den grenzenlos anmutenden Optimismus und Erfindungsreichtum dieses Lebens, das Ihnen auch Mut machen kann, wenn Sie in einer Krise sind oder ein “Handicap” haben.

“Ich werde oft gefragt”, sagt Bettina Eistel, “wie man so mutig wird – ich weiß es nicht, aber ich lade Sie herzlich ein, mit mir auf Spurensuche zu kommen.” Was Bettina Eistel mit der Meisterung ihres Lebens beweist, erscheint mir wie ein Wunder, das wohl niemand erwartet hat. Deshalb lege ich dieses Buch auch so gern all jenen Menschen ans Herz, die ständig nur klagen und wenig aus ihrem Leben machen. Egal, welche Bedingungen wir vorfinden und uns selbst schaffen: Unser Leben – egal in welcher Form – ist das kostbarste Geschenk, das wir jemals erhalten haben. Machen wir jeden Tag das beste daraus! Dies scheint mir die Botschaft dieses Buchs zu sein.