Eine Mutmacher-Biographie, nicht nur für Frauen! Eben noch wohlhabende Unternehmersgattin, dann alleinerziehende Hartz IV-Empfängerin mit vier Kindern und schließlich erfolgreiche Geschäftsfrau.

Aus der Verlagsinformation: Petra van Laak ist Mitte dreißig, als sich ihr Leben radikal verändert. Eben noch wohlhabende Hausfrau, wird sie innerhalb weniger Wochen zur alleinerziehenden Mutter von vier Kindern, die auf Sozialhilfe, Mitleid und Gelegenheitsjobs angewiesen ist.

Hätte man ihr erzählt, dass ihr Mann keine Rücklagen gebildet, die Krankenkassenbeiträge nicht gezahlt, auf Pump ein paar Oldtimer gekauft und fünf Firmen an die Wand gefahren hätte – sie hätte es nie geglaubt. Aber es entsprach der Wahrheit. Nach der Trennung von ihrem insolventen Mann, der Trost bei ihrer besten Freundin sucht, geht es für Petra van Laak und die vier Kinder schnurstracks von der Villa am See mit ein paar Koffern und Matratzen in eine Sozialwohnung. Ohne Unterhaltszahlungen.

Allein die Wohnungssuche ist abenteuerlich. Petra van Laak verheimlicht die richtige Anzahl ihrer Kinder, weiß nicht, wie sie den nächsten Einkauf bezahlen und zugleich verhindern soll, dass Strom und Telefon abgestellt werden. Die Jobsuche ist hürdenreich bis demütigend. Wer die winzig gedruckten Stellenanzeigen liest, hat schon verloren.

Zum Glück begegnet sie einer Hand voll beherzter Helfer in Behörden und der Kirche, die über die größten Notlagen hinweghelfen. Doch weil man als Familie mit Gelegenheitsjobs nicht leben kann, beschließt sie mit einer Mischung aus Entschlossenheit und Verzweiflung sich mit einem Textbüro selbständig zu machen. Die Kinder tun alles, um sie dabei zu unterstützen. Sie übernehmen Verantwortung, nehmen kleine Ferienjobs an, helfen sich bei den Hausaufgaben und schmeißen den Haushalt. Und Petra van Laak hat mit ihrer Selbständigkeit Erfolg. 2011 wurde sie zur Unternehmerin des Landes Brandenburg nominiert.

„1 Frau, 4 Kinder, 0 Euro (fast)“ zeigt, wie prekär auch ein Leben im gehobenen Mittelstand ist und wie schnell man gerade mit Kindern beim neuen Scheidungsrecht zum Sozialfall werden kann. Ein Blick in die Welt der Billigjobber, eine Lebensgeschichte, die Mut macht und eine Hymne auf die Solidarität der Familie.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden