Heute erreichte mich ein weiteres Feedback zum “Schreiben in Stille: Biographie” vom 5.-8. Mai 2016 in der Abtei Varensell – diesmal von L.M. Vielen Dank!

“Den Mai habe ich kommen lassen, die Bäume schlugen aus,
da blieb ich über Himmelfahrt nicht zu Haus, sondern fuhr ins
Kloster Varensell zum “Biographischen Schreiben”.
Zwischen Stundengebeten und engelsgleichen gregorianischen
Gesängen der Nonnen schrieb ich leichte und schwere Erinnerungen
nieder, mal im sonnigen Garten, mal im schattigen Gruppenraum,
genoss die freundliche, ja herzliche Gruppenatmosphäre, lauschte
den Texten und dem Feedback der anderen und den vielfachen
Anregungen des erfahrenen Kursleiters. Bereichert und dankbar
fuhr ich am Sonntag nach Hause.”