Wie mir Wikipedia bei der eigenen Biographiearbeit hilft (3)

2021-02-08T14:21:28+01:0024.08.2010|Kategorien: Aus meinem Leben, Wikipedia / Casus Mäckler|Tags: |

In der Artikeldiskussion zu Andreas Mäckler wird u.a. diskutiert, ob ich auch ein Unternehmer sei oder nicht. Nun, das hängt vom Betrachter ab. Ich selbst hätte mich vor der Wikipedia-Artikel-Diskussion zu Andreas Mäckler nie als Unternehmer bezeichnet. Aber man kann es offenbar auch anders sehen.

Neues Sub-Genre: Wikipedia-Biographie

2021-02-08T14:21:29+01:0023.08.2010|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Schwarzbuch Wikipedia, Wikipedia / Casus Mäckler|Tags: |

1998 schrieb ich das Drehbuch zu einem Dokumentarfilm: Wissen ohne Ende – Vom Lexikon zu Multimedia (Deutsche Welle TV).  Darin interviewten wir u.a. Florian Langenscheidt und Hubertus Brockhaus und sprachen über die Zukunft ihrer Enzyklopädien und Wörterbücher. Der Trend ging hin zu Multimedia. Was [...]

Fall Mäckler in der Wikipedia: Reaktionen (1)

2021-02-08T14:21:30+01:0021.08.2010|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Aus meinem Leben, Wikipedia / Casus Mäckler|Tags: , |

Ich mag meinen Kollegen Matthias Brömmelhaus, auch wenn wir uns wegen seiner Gründung der Deutschen biografischen Gesellschaft 2006 zerstritten haben. Mein Vorwurf an die DbG ist nach wie vor aktuell: Als “Berufsverband professioneller Biografen” erscheint mir ihre Aussendarstellung im Internet auch nach mehr als 3 [...]

Löschdiskussion bei Wikipedia beendet, Artikel über Andreas Mäckler bleibt

2019-10-05T10:26:07+01:0017.08.2010|Kategorien: A-Z: Top of the Blog, Aus meinem Arbeitstagebuch, Aus meinem Leben, Wikipedia / Casus Mäckler|Tags: |

Gnädiger Gott, ich danke Dir! Heute Nachmittag wurde die Löschdiskussion zum Artikel „Andreas Mäckler“ bei Wikipedia aufgehoben. Lesen Sie zur Vorgeschichte des Albtraums mit Happy End bitte hier, damit ich mich nicht wiederholen muss. In der Wikipedia-Öffentlichkeit einer Löschdiskussion mit groben Beleidigungen und falschen Tatsachenbehauptungen diffamiert [...]

Wikipedia und die lexikalische Unsterblichkeit

2019-10-05T10:27:43+01:0010.02.2009|Kategorien: Aus meinem Arbeitstagebuch, Autobiographisches Schreiben, Biographie schreiben lassen, Wikipedia / Casus Mäckler|Tags: , , , , , , , , , , , , , |

Vor kurzem warf mir ein Kollege aus der Szene der “professionellen Berufsbiografen” vor, den Lexikon-Artikel über mich in Wikipedia selbst reingestellt zu haben. Das stimmt. Jeder kann sich dort lexikalisch verewigen… sofern er mit seinem Werk eine öffentliche Relevanz nachweist! Das ist bei mir [...]